Zum Hauptinhalt springen
Rufe uns an
Telefonnummern und Uhrzeiten
Hilfecenter

Erkunde unsere Onlinehilfe

Hilfe

Domains Hilfe

Kontowechsel für einen Domainnamen annehmen

Nach dem Einleiten eines Domainkontowechsels erhalten Sie eine E-Mail von GoDaddy, in der die nächsten für den Vorgang erforderlichen Schritte erklärt werden.

  1. Öffnen Sie die erhaltene E-Mail mit dem Betreff Für dein Domainkonto sind einige Änderungen noch offen.. Sie können die E-Mail nicht finden? Der ursprüngliche Domaininhaber kann sich die E-Mail erneut zuschicken lassen.
  2. Wählen Sie die Schaltfläche Jetzt aktivieren.
  3. Melden Sie sich bei dem GoDaddy-Konto an, zu dem die Domain verschoben wird. (Sie benötigen Hilfe bei der Anmeldung? Benutzername oder Passwort ermitteln.)
  4. Wählen Sie Ja, diese Übertragung akzeptieren aus, um den Prüfvorgang zu starten. Wenn Sie nicht fortfahren möchten, wählen Sie Nein, ich möchte diese Übertragung nicht akzeptieren aus.
  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Für alle Kontaktarten verwenden, um dieselben Kontaktinformationen für alle Kontaktarten (Registrant, Administrator, Technik- und Abrechnungskontakt) zu übernehmen. Wenn Sie hingegen unterschiedliche Daten für die einzelnen Kontaktpersonen eingeben möchten, lassen Sie das Kontrollkästchen deaktiviert.
  6. Überprüfen und aktualisieren Sie ggf. die Kontaktdaten für den Domainnamen.
  7. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Ich bestätige, dass ich entweder die oben genannte Einzelperson bin oder berechtigt bin, in ihrem Namen zu handeln.
  8. Wählen Sie Weiter aus. Wenn die Schaltfläche Weiter nicht verfügbar ist, kontrollieren Sie alle Kontaktdaten auf Richtigkeit und Gültigkeit.
  9. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, mit dem Sie bestätigen, dass Sie den Bedingungen für den Registrantenwechsel zustimmen, und wählen Sie Übertragung starten aus.

Sie erhalten eine Bestätigungsmeldung, dass die Domain erfolgreich in Ihr Konto übertragen wurde. Die Domain wird innerhalb weniger Minuten in Ihrem Konto aktiviert.

Hinweis: Wenn Sie Änderungen an den Angaben Organisation, Name oder E-Mail-Adresse für den Registranten vorgenommen haben, müssen Sie diese Änderungen genehmigen, damit die Übertragung abgeschlossen werden kann.

Mehr Info