|  Start
Hilfe

GoDaddy-Hilfe

Entschuldigung, diese Seite wurde von einem Sprachroboter übersetzt.
Unsere Übersetzer arbeiten fleißig, aber diese Seite wartet noch darauf, fachkundig ins Deutsche übertragen zu werden. Bis dahin ist unser Roboter aktiv. Für sprachliche Mängel bitten wir um Entschuldigung. Teile uns gerne mit den Buttons unten mit, ob dir diese Seite trotzdem helfen konnte. Zur englischen Version wechseln! Machen die Roboter ihre Sache gut? Mit den Schaltflächen unten auf der Seite können Sie uns das mitteilen. Zur englischen Version wechseln

Ändern den Remote Desktop Connection Port für Ihrem Windows-Server

Sie können den Port Remote Desktop-Verbindung zu Ihrem Windows-Server als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme ändern.

So ändern Sie den Remote Desktop Connection Port für Ihrem Windows-Server

  1. Melden Sie sich bei Remote Desktop als administrativer Benutzer.
  2. Klicken Sie auf die Menü "Start" und wählen Ausführen.
  3. Typ Regedit.exe und klicken Sie auf Okay.
  4. Navigieren Sie durch die Registrierung, und wählen Sie den folgenden Schlüssel:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Control\TerminalServer\WinStations\RDP-Tcp\PortNumber
  5. Mit der rechten Maustaste und wählen Ändern.
  6. Wählen Sie die Decimal radialen Option.
  7. Ändern Sie den Wert auf die gewünschte Portnummer.
  8. Starten Sie Ihren Webserver neu.

Hinweis: Wenn Ihr Server eine Firewall verwendet, müssen Sie den neuen Port basierend darauf zu öffnen. Wenn Sie nicht der Fall, können nicht Sie Ihren Server über RDC zugreifen. Öffnen Sie den Port der Prozess hängt davon ab, in der Firewall.

Öffnen von Ports auf Ihre Firewall

Hinweis: Die folgenden Anweisungen sind für ASDM Version 6.4. Wenn Sie eine PIX 501 Firewall oder einer ASA 5505 Firewall eine ältere ASDM ausgeführt haben, die Menüs etwas abweichen, jedoch der Prozess ist ähnlich.

  1. Navigieren Sie in einen Webbrowser zu: https://[Ihre Firewall-Management-IP-Adresse]. Möglicherweise erhalten Sie eine Vielzahl von Sicherheitswarnungen-Zertifikat. Wenn Sie akzeptieren die Zertifikate und speichern Sie diese als vertrauenswürdige, werden Sie Warnungen künftig vermeiden.)

    Hinweis: Je nachdem, welche ASDM Cisco-Version, die Sie installiert haben, verschiedene Optionen angezeigt werden können. Wenn dies der Fall ist, klicken Sie auf Führen Sie ASDM Applets.

  2. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihren server Benutzername und firewall Passwort. Klicken Sie auf Okay. Sie werden aufgefordert, sich zweimal anmelden.

    Hinweis: Ihre Browserversion muss Java aktiviert haben und Popups von Ihrer Firewall-Management-IP zulassen.

  3. Klicken Sie in der Symbolleiste Device Manager Anwendung auf die Konfiguration Symbol.
  4. Klicken Sie auf Firewall in der unteren linken Ecke.
  5. In der Firewall Bereich, klicken Sie auf Zugriffsregeln.
  6. Klicken Sie auf + Hinzufügen, und wählen Sie dann Zugriffsregel hinzufügen....
  7. Gehen Sie folgendermaßen vor:
    • Oberfläche – Wählen Sie außerhalb.
    • Aktion – Wählen Sie Zulassen.
    • Quelle – Wählen Sie alle.
    • Ziel – Wählen Sie alle.
    • Service – Durchführen Sie die folgenden Schritte:
      1. Klicken Sie auf ....
      2. Klicken Sie auf + Hinzufügen, und wählen Sie dann TCP Service Gruppe.
      3. Geben Sie eine Name der Gruppe und Beschreibung.
      4. Wählen Sie aus Neues Mitglied erstellen.
      5. In der Port-Bereich Feld, geben Sie den Port, den Sie verwenden möchten.
      6. Klicken Sie auf Hinzufügen >>.
      7. Klicken Sie auf Okay.
  8. Wählen Sie den neuen Dienst Sie hinzugefügt haben, und klicken Sie dann auf Okay.
  9. Klicken Sie auf Okay.
  10. Klicken Sie auf Anwenden.