|  Start
Hilfe

SSL-Zertifikate Hilfe

Entschuldigung, diese Seite wurde von einem Sprachroboter übersetzt.
Unsere Übersetzer arbeiten fleißig, aber diese Seite wartet noch darauf, fachkundig ins Deutsche übertragen zu werden. Bis dahin ist unser Roboter aktiv. Für sprachliche Mängel bitten wir um Entschuldigung. Teile uns gerne mit den Buttons unten mit, ob dir diese Seite trotzdem helfen konnte. Zur englischen Version wechseln! Machen die Roboter ihre Sache gut? Mit den Schaltflächen unten auf der Seite können Sie uns das mitteilen. Zur englischen Version wechseln

Apache: Zertifikat verlängern

Nachdem wir Ihre Anforderung zur Zertifikatverlängerung genehmigt haben, können Sie Ihr SSL- und Zwischenzertifikat herunterladen. Weitere Informationen finden Sie unterSSL-Zertifikatdateien herunterladen . Sie müssen beide Dateien auf Ihrem Webserver installieren.

Sie können hier das Zwischenzertifikat herunterladen.

Befolgen Sie die Anweisungen unten, um das verlängerte SSL-Zertifikat auf Ihren Webserver herunterzuladen und zu installieren.

Installieren des verlängerten SSL-Zertifikats und des Zwischenzertifikats

Vor der Installation Ihres verlängerten SSL-Zertifikats müssen Sie unser Zwischenzertifikatpaket (null) auf Ihrem Webserver installieren. Sie können auch das Zwischenzertifikatbündel aus dem Repository .

  1. Kopieren Sie das verlängerte Zertifikat, das Zwischenzertifikatbündel und die Schlüsseldatei (die beim Erstellen der Zertifikatsignieranforderung (CSR) generiert wurden) in das Verzeichnis, das Sie für die Zertifikate verwenden werden.
  2. Öffnen Sie die Apache-Datei httpd.conf und fügen Sie die folgenden Anweisungen hinzu:
    • SSLCertificateFile / Pfad zur Zertifikatdatei / Ihr ausgestelltes Zertifikat
    • SSLCertificateKeyFile / Pfad zur Schlüsseldatei / Ihre Schlüsseldatei
    • SSLCertificateChainFile / Pfad zum Zwischenzertifikat / null
  3. Speichern Sie die Datei httpd.conf und starten Sie Apache neu.

Neustarten Ihres Webservers

Sie können SSH für den Zugriff auf Ihren Server verwenden. Wenn Sie Windows auf Ihrem Computer verwenden, können Sie den kostenlosen, herunterladbaren SSH / Telnet-Client verwenden, um auf Ihren Linux-Server zuzugreifen.

So starten Sie Ihren Server neu:

  1. Starten Sie Putty
  2. Wählen Sie die Protokolloption „SSH“ aus. Geben Sie anschließend Ihre IP-Adresse in das Feld "Hostname" ein.
  3. Klicken Sie auf "Öffnen". Dadurch werden Sie mit Ihrem Server verbunden.
  4. Melden Sie sich als "root" an. oder geben Sie "su: root" ein

  5. Nach der Anmeldung können Sie den Webserver neu starten, indem Sie den folgenden Befehl
    eingeben: / usr / local / sbin / apachectl graceful

War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.