Zum Hauptinhalt springen
Rufe uns an
Telefonnummern und Uhrzeiten
Hilfecenter

Erkunde unsere Onlinehilfe

Hilfe

WordPress Hilfe

Wir haben die Seite für Sie so gut wie möglich übersetzt. Sie können sie sich aber auch auf Englisch ansehen.

Beginnen Sie mit dem Bloggen in WordPress

Ein Blog ist ein dynamischer Teil Ihrer Website, mit dem Sie Informationen in umgekehrter chronologischer Reihenfolge austauschen können, sodass Besucher Ihre neuesten Inhalte immer zuerst anzeigen. Es ist wie eine elektronische Zeitschrift. Sie können Neuigkeiten, Gedanken oder andere Aktualisierungen in Form von Beiträgen auf Ihrer Blog-Seite freigeben. Indem Sie regelmäßig Beiträge in Ihrem Blog veröffentlichen, geben Sie Ihren Kunden einen Grund, auf Ihre Website zurückzukehren und mit der Zeit Vertrauen in Ihre Marke aufzubauen.


Wählen Sie Ihr Thema aus

Bevor Sie Ihre Zeit und Energie in die Erstellung Ihrer Blog-Beiträge investieren, sollten Sie entscheiden, worüber Sie schreiben möchten.


Im Folgenden finden Sie einige Richtlinien, die Ihnen bei der Auswahl der Themen für Ihre Blog-Beiträge helfen können:

  • Wählen Sie ein Thema aus, das Ihrem Unternehmen zugute kommt.
  • Schreiben Sie etwas, das Sie interessiert.
  • Lassen Sie sich von Google-Trends inspirieren.
  • Verwenden Sie soziale Netzwerke, z. B. Twitter, um zu sehen, was beliebt ist, und suchen Sie nach Hashtags wie #trending, #popular oder ähnlichen, um Trendthemen zu finden. Sie können auch nach Hashtags für Ihr Unternehmen suchen, um herauszufinden, was in Ihrer Branche angesagt ist.
  • Sobald Sie Ihr Thema eingegrenzt haben, können Sie die Nische für eine gezieltere Zielgruppe überqueren. Wenn Sie beispielsweise eine Boutique besitzen, können Sie Nischenfrauen, Mode und Wandern überqueren, indem Sie einen Blog-Beitrag schreiben, der beschreibt, wie Sie beim Wandern im Sommer schick aussehen. Auf diese Weise zielen Sie auf eine bestimmte Gruppe modischer Wanderer ab.
  • Wählen Sie skalierbare Themen, um Zeit zu sparen. Sie können beispielsweise neue Beiträge zu Wander-, Winter- und Frühlings-Wanderoutfits erstellen, indem Sie den im Sommer veröffentlichten Artikel umschreiben.

Fügen Sie Ihren ersten Blog-Beitrag hinzu

Hinweis: Wenn Ihr Hosting-Paket nicht mit WordPress geliefert wird, sollten Sie zuerst WordPress installieren .

Nachdem Sie das Thema ausgewählt haben, können Sie Ihren ersten Blog-Beitrag hinzufügen !

Versuchen Sie beim Schreiben, Textblöcke mit Untertiteln, Listen und Bildern aufzuschlüsseln, damit Ihr Beitrag einfacher zu scannen ist, und verwenden Sie keine zu langen und schwer zu befolgenden Sätze.

Versuchen Sie regelmäßig zu posten, wenn Sie Zeit haben. Wenn Sie mindestens zweimal pro Woche posten, bleiben Ihre Leser bei Interesse und Ihre Website kann in Suchmaschinen besser platziert werden. Suchmaschinenalgorithmen bevorzugen relevante und aktuelle Inhalte.

Wählen Sie aus, wo Ihre Blog-Beiträge angezeigt werden sollen

In WordPress können Sie auswählen, auf welcher Seite Ihre Blog-Beiträge angezeigt werden . Wenn Sie sich hauptsächlich auf das Bloggen konzentrieren, können Sie Beiträge auf Ihrer Startseite anzeigen.

Wenn Sie Ihre Startseite für andere Zwecke verwenden möchten, können Sie eine andere vorhandene Seite auswählen oder eine neue Seite für Ihren Blog hinzufügen . Damit die Blog-Seite für die Besucher der Website leicht zugänglich ist, sollten Sie sie dem Navigationsmenü hinzufügen .

Strukturieren Sie Ihren Blog mit Kategorien und Tags

Wenn Sie verschiedene Themen in Ihrem Blog behandeln möchten, organisieren Sie Beiträge in verschiedenen Kategorien . Auf diese Weise können Ihre Leser leichter alle Beiträge zu bestimmten Themen finden. Ein Beitrag kann mehreren Kategorien angehören. Sie können Posts nicht nur nach Themen sortieren, sondern auch Tags hinzufügen , um sie nach einem bestimmten Merkmal zu gruppieren. Ein Architektur-Blog kann beispielsweise Kategorien wie Villen, winzige Häuser, Wohnungen usw. enthalten und dann Tags verwenden, die auf den Farben und dem Stil der Inneneinrichtung basieren.

(Optional) Ändern Sie das WordPress-Thema

Jede WordPress-Installation enthält ein voll funktionsfähiges Standardthema. Wenn das derzeit aktive Thema jedoch nicht zu Ihrer Marke passt oder Sie zusätzliche Funktionen benötigen, können Sie ein anderes Thema auswählen und es über Ihr WordPress-Dashboard installieren .

Weitere Informationen