Entschuldigung, diese Seite wurde von einem Sprachroboter übersetzt.
Unsere Übersetzer arbeiten fleißig, aber diese Seite wartet noch darauf, fachkundig ins Deutsche übertragen zu werden. Bis dahin ist unser Roboter aktiv. Für sprachliche Mängel bitten wir um Entschuldigung. Teile uns gerne mit den Buttons unten mit, ob dir diese Seite trotzdem helfen konnte. Zur englischen Version wechseln! Machen die Roboter ihre Sache gut? Mit den Schaltflächen unten auf der Seite können Sie uns das mitteilen. Zur englischen Version wechseln

Beheben von Themenfehlern in WordPress

WordPress-Theme-Fehler können zu Fehlermeldungen oder leeren weißen Seiten führen, was im Allgemeinen als weißer Bildschirm des Todes bezeichnet wird. Mit den folgenden Schritten können Sie potenzielle WordPress-Designfehler diagnostizieren.

Bereiten Sie Ihre WordPress-Website auf die Fehlerbehebung vor:

  1. Sie sollten Ihre Website immer sichern, bevor Sie Fehlerbehebung durchführen.
  2. Deaktivieren Sie alle Plugins , insbesondere alle Caching-Plugins .
  3. Wenn Ihre Website wp_cache verwendet, müssen Sie WP_CACHE deaktivieren .

Suchen Sie nach einem Themenfehler

  1. Aktivieren Sie den WordPress-Debugmodus .
  2. Besuchen Sie Ihre Website und überprüfen Sie, ob ein PHP-Fehler vorliegt .
  3. Wenn ein PHP-Fehler auftritt, prüfen Sie, ob sich das Themenverzeichnis im Dateipfad befindet. Unten finden Sie ein Beispiel:
    Schwerwiegender Fehler: Aufruf der nicht definierten Funktion functionName () in /home/wp-content/themes/twentyeleven/functions.php in Zeile 1
  4. Wenn der Dateipfad Themen enthält, wird damit bestätigt, dass das Problem mit dem Thema zusammenhängt. Sie können dann den Fehler beheben .
  5. Wenn der Fehler auf Ihrer Website nicht sichtbar ist, müssen Sie den Fehler anzeigen:
  6. Wenn in den detaillierten Fehlern oder Protokollen ein PHP-Fehler angezeigt wird, können Sie ihn beheben .

Bestimmen Sie, ob der Fehler nur bei Ihrem derzeit aktiven Thema auftritt

  1. Stellen Sie über FTP eine Verbindung zu Ihrem Hosting her , um Dateien hochzuladen .
  2. Navigieren Sie zu dem Verzeichnis, das Ihre WordPress-Website enthält.
  3. Öffnen Sie dann das Verzeichnis wp-content / themes.
  4. Notieren Sie sich das neueste installierte Standardthema.

    Hinweis: WordPress-Standardthemen werden nach dem Jahr benannt, in dem sie veröffentlicht wurden. Zum Beispiel heißt das Standardthema, das 2017 veröffentlicht wurde, Twentyseventeen .

  5. Aktualisieren Sie Ihre WordPress-Website, sodass ein Standardthema in der Datenbank verwendet wird .
  6. Überprüfen Sie Ihre Website. Wenn das Problem weiterhin besteht, haben Sie erfolgreich festgestellt, dass das Problem auf Ihr nicht standardmäßiges Thema zurückzuführen ist.

Nächste Schritte

  • Nachdem Sie bestätigt haben, dass das Problem mit Ihrem WordPress-Thema zusammenhängt, können Sie das Problem beheben .

Weitere Informationen:


War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.