Zum Hauptinhalt springen
Rufe uns an
Telefonnummern und Uhrzeiten
Hilfecenter

Erkunde unsere Onlinehilfe

Hilfe

Domains Hilfe

CNAME-Record ändern

Ändern Sie einen CNAME-Record (Alias) in Ihrer DNS-Zonendatei in Ihrem GoDaddy-Konto. Bei CNAME-Records wird ein Domainpräfix wie beispielsweise blog.coolexample.com zur Weiterleitung an eine Domain verwendet.

Sehen Sie sich dazu weiter unten auf der Seite eine kurze Animation an.

  1. Melden Sie sich bei Ihrem GoDaddy Domain Control Center an. (Sie benötigen Hilfe bei der Anmeldung? Finden Sie Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort.)
  2. Wählen Sie Ihren Domainnamen aus, um die Seite Domaineinstellungen aufzurufen.
  3. Wählen Sie unter Additional Settings (Weitere Einstellungen) die Option Manage DNS (DNS verwalten).
  4. Wählen Sie auf der Seite DNS-Verwaltung das Stiftsymbol Stiftsymbol „DNS bearbeiten“ neben dem zu bearbeitenden CNAME.
  5. Bearbeiten Sie die Details für Ihren CNAME-Record:
    • Host: Hostname oder Präfix, auf den bzw. das der CNAME-Record festgelegt wird. Beachten Sie, dass Sie zwar einen Punkt (.) verwenden können, jedoch nicht als erstes oder letztes Zeichen. Aufeinanderfolgende Punkte (...) sind nicht zulässig. Außerdem darf der Host nicht mehr als 25 Zeichen oder nur das @-Symbol enthalten. Sie können keinen Host verwenden, der bereits einem vorhandenen A-Record, TXT-Record oder MX-Record zugewiesen ist.
    • Verweist auf: URL, die Sie als Ziel für den Host festlegen. Geben Sie @ ein, um direkt auf Ihren Root-Domainnamen zu verweisen.
    • TTL: Gibt an, wie lange der Server die Informationen im Cache speichern soll.
    • Hinweis: Der gängigste CNAME-Host ist www, wobei das @-Symbol im Feld Verweist auf eingegeben wird. Dadurch wird unter www.coolexample.com die gleiche Webseite geladen wir unter der Root-Domain coolexample.com.

  6. Wählen Sie Speichern, um Ihre Änderungen zu speichern.

Es kann bis zu 48 Stunden dauern, bis alle Änderungen uneingeschränkt wirksam geworden sind.

Wie geht das?

CNAME-Record bearbeiten

Ähnliche Schritte

Weitere Informationen