Zum Hauptinhalt springen
Rufe uns an
Telefonnummern und Uhrzeiten
Hilfecenter

Erkunde unsere Onlinehilfe

Hilfe

Website-Sicherheit und Backups Hilfe

Wir haben die Seite für Sie so gut wie möglich übersetzt. Sie können sie sich aber auch auf Englisch ansehen.

Entfernen von Malware von meiner Website

Wenn Website-Sicherheit Kompromittierungen oder Sicherheitslücken feststellt, werden Sie per E-Mail darauf hingewiesen, dass ein Problem vorliegt. Anschließend müssen Sie einen Antrag auf Malware-Beseitigung stellen.

  1. Gehe zu deiner GoDaddy- Produktseite.
  2. Wählen Sie unter Website-Sicherheit und Backups neben dem zu bereinigenden Website-Sicherheit-Konto die Option Verwalten.
  3. Wählen Sie unter Überwachung die Option Details .
  4. Wählen Sie Jetzt bereinigen .
    Jetzt bereinigen

  5. Wählen Sie Ihren Domain-Namen und Ihr Problem aus und klicken Sie dann auf Anfrage absenden.

    Hinweis: Wenn Sie in der Dropdown-Liste keine Option finden, die Ihr Problem beschreibt, erstellen Sie ein Support-Ticket für Website-Sicherheit, indem Sie Zurück zu Support > Produktsupport > Neues Ticket auswählen.

  6. Auf dem Anforderungsformular werden Sie möglicherweise aufgefordert, Ihren Verbindungstyp hinzuzufügen. Das Website-Sicherheitsteam verwendet diese Informationen, um auf Ihre Dateien zuzugreifen und sie zu bereinigen. Da die meisten Hosts FTP verwenden, geben Sie Ihre FTP-Informationen einschließlich FTP-Host , Port , Benutzername und Passwort ein .
  7. Wählen Sie Anfrage absenden . Das Website-Sicherheitsteam kann Sie bei Bedarf kontaktieren, um weitere Informationen zu erhalten.

Sie erhalten eine E-Mail, wenn die Malware-Beseitigung abgeschlossen ist.

Hinweis: Wird Ihre Website von GoDaddy gehostet, wird in Ihrem Hosting ein FTP-Benutzer erstellt, der mit „SEC_“ beginnt. Entfernen Sie diesen Benutzer nicht, da Website-Sicherheit auf diese Weise auf Ihre Dateien zugreift, um sie zu bereinigen. Nach Abschluss der Malware-Entfernung wird der Benutzer automatisch gelöscht.

Weitere Informationen