Entschuldigung, diese Seite wurde von einem Sprachroboter übersetzt.
Unsere Übersetzer arbeiten fleißig, aber diese Seite wartet noch darauf, fachkundig ins Deutsche übertragen zu werden. Bis dahin ist unser Roboter aktiv. Für sprachliche Mängel bitten wir um Entschuldigung. Teile uns gerne mit den Buttons unten mit, ob dir diese Seite trotzdem helfen konnte. Zur englischen Version wechseln! Machen die Roboter ihre Sache gut? Mit den Schaltflächen unten auf der Seite können Sie uns das mitteilen. Zur englischen Version wechseln

Exportieren eines Codesignaturzertifikats aus Internet Explorer oder Firefox

Nachdem Sie ein Codesignaturzertifikat in Ihrem Browser installiert haben, können Sie es aus Internet Explorer® oder Firefox® exportieren und an anderer Stelle verwenden. Sie können sie beispielsweise sichern oder auf einem anderen Computer verwenden.

So exportieren Sie ein Codesignaturzertifikat aus Internet Explorer

  1. Öffnen Sie in Internet Explorer Extras und klicken Sie dann auf Internetoptionen . Das Fenster Internetoptionen wird angezeigt.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Inhalt auf Zertifikate .
  3. Wählen Sie in der Liste der Zertifikate das Zertifikat aus, das Sie exportieren möchten, und klicken Sie auf Exportieren .
  4. Klicken Sie auf Weiter.
  5. Klicken Sie auf Ja, privaten Schlüssel exportieren und dann auf Weiter .

    Hinweis: Wenn die Option "Ja, privaten Schlüssel exportieren" nicht verfügbar ist, ist Ihr privater Schlüssel nicht vorhanden oder als nicht exportierbar gekennzeichnet. Um festzustellen, ob der private Schlüssel verfügbar ist, sehen Sie sich die Details des Zertifikats an. Der Inhalt des Dialogfelds gibt an, ob dem Zertifikat ein privater Schlüssel zugeordnet ist.

  6. Wählen Sie Persönlicher Informationsaustausch und dann Wenn möglich alle Zertifikate in den Zertifizierungspfad einbeziehen .
  7. Wählen Sie Export all extended properties (Alle erweiterten Eigenschaften exportieren) und dann, sofern Sie keine Kopie des privaten Schlüssels im Zertifikatspeicher belassen möchten, die Option Private key löschen, wenn der Export erfolgreich war .
  8. Klicken Sie auf Weiter.
  9. Geben Sie ggf. Ihr Passwort zweimal ein.
  10. Wählen Sie den Speicherort für die PFX-Datei aus und klicken Sie auf Weiter .
  11. Klicken Sie auf Fertig stellen und dann im angezeigten Bestätigungsfenster auf OK .

So exportieren Sie ein Codesignaturzertifikat aus Firefox

  1. Klicken Sie in Firefox auf Extras und wählen Sie Optionen .
  2. PC: Klicken Sie im Abschnitt Erweitert auf dem Register Verschlüsselung auf Zertifikate anzeigen .

    Mac: Wählen Sie im Firefox- Menü die Option Einstellungen . Gehen Sie zum Register Erweitert und dann zum Register Cerficiates.
  3. Wählen Sie das Zertifikat aus, das Sie exportieren möchten, und klicken Sie auf Backup .
  4. Geben Sie die Dateinamen und dann, von Dateityp oder Menü Format wählen PKCS12 - Dateien.
  5. Klicken Sie auf Speichern.
  6. Erstellen Sie ein sicheres Passwort und klicken Sie dann auf OK .

Nach Abschluss erhalten Sie eine Bestätigung, dass der Export erfolgreich war.

Hinweis: Wenn Sie Ihr Zertifikat mit anderen Softwaretools verwenden möchten, müssen Sie möglicherweise die exportierte PFX-Datei in PVK- und SPC-Dateien konvertieren. SieheKonvertieren einer exportierten PFX-Codesignaturdatei in PVK- und SPC-Dateien unter Windows für Informationen.


War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.