|  Start
Hilfe

SSL-Zertifikate Hilfe

Entschuldigung, diese Seite wurde von einem Sprachroboter übersetzt.
Unsere Übersetzer arbeiten fleißig, aber diese Seite wartet noch darauf, fachkundig ins Deutsche übertragen zu werden. Bis dahin ist unser Roboter aktiv. Für sprachliche Mängel bitten wir um Entschuldigung. Teile uns gerne mit den Buttons unten mit, ob dir diese Seite trotzdem helfen konnte. Zur englischen Version wechseln! Machen die Roboter ihre Sache gut? Mit den Schaltflächen unten auf der Seite können Sie uns das mitteilen. Zur englischen Version wechseln

Hinzufügen oder Entfernen von alternativen Betreffnamen zu meinen UCC-Zertifikaten

Alternative alternative Namen (Subject Alternative Names, SANs) sind zusätzliche, nicht primäre Domänennamen, die durch Ihr UCC-SSL-Zertifikat geschützt sind. Nach ihrem UCC-Zertifikat ausgegeben wird, können Sie jederzeit Subject Alternative SANs hinzufügen oder entfernen.

Hinweis: Durch Ändern Ihrer SANs wird ein neues Zertifikat generiert, das Sie benötigen auf Ihrem Server installieren . Ihr altes Zertifikat bleibt nur 72 Stunden nach Ausstellung des neuen Zertifikats gültig.

So fügen Sie einen alternativen Betreff hinzu

  1. Gehen Sie zu Ihrer GoDaddy-Produktseite.
  2. Wählen SSL-Zertifikate und dann auswählen Verwalten für das Zertifikat, das Sie ändern möchten.
  3. Wählen Alternative Namen des Betreffs ändern .
  4. Zum Fügen Sie eine Domain hinzu Geben Sie das SAN ein, das Sie hinzufügen möchten, und wählen Sie es aus Hinzufügen . Wenn Sie mehrere SANs hinzufügen möchten, können Sie diese durch Kommas trennen oder einzeln eingeben.
  5. Wenn Sie mit dem Hinzufügen Ihrer SANs fertig sind, wählen Sie Änderung hinzufügen und dann auswählen Senden Sie alle Änderungen .

Hinweis: Während die primäre Domain Ihres UCC-SSL Ihre Domain mit und ohne www abdeckt (wie coolexample.com und www.coolexample.com), müssen Sie sicherstellen, dass beide Versionen Ihrer Domain als separate SANs mit allen hinzugefügten Domains (wie coolexample.net oder mollysbarkandwine.com).

Ihr SSL wird innerhalb einer Stunde in Ihrem Konto ausgestellt und steht zum Download zur Verfügung.

So entfernen Sie einen alternativen Betreffnamen

  1. Gehen Sie zu Ihrer GoDaddy-Produktseite.
  2. Wählen SSL-Zertifikate und dann auswählen Verwalten für das Zertifikat, das Sie ändern möchten.
  3. Wählen Alternative Namen des Betreffs ändern .
  4. Wählen Sie rechts neben dem SAN, das Sie entfernen möchten, die Option ausrotes x im Kreis . Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle anderen SANs, die Sie entfernen möchten.
  5. Wenn Sie mit der Auswahl der zu entfernenden SANs fertig sind, wählen Sie Änderung hinzufügen und auswählen Senden Sie alle Änderungen .
    Entfernen Sie ein rotes SAN x in einem Kreis

Ihr SSL wird innerhalb einer Stunde in Ihrem Konto ausgestellt und steht zum Download zur Verfügung.

Weitere Informationen


War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.