Zum Hauptinhalt springen
Rufe uns an
Telefonnummern und Uhrzeiten
Hilfecenter

Erkunde unsere Onlinehilfe

Hilfe

Websites + Marketing Hilfe

Wir haben die Seite für Sie so gut wie möglich übersetzt. Sie können sie sich aber auch auf Englisch ansehen.

Importieren Sie E-Mail-Abonnenten aus einer CSV-Datei

Fügen Sie mehrere neue Kontakte als E-Mail-Marketing-Abonnenten aus einer CSV-Datei hinzu. Nachdem Sie Kontakte als E-Mail-Abonnenten hinzugefügt haben, organisieren Sie sie in E-Mail-Listen .

Hinweis: Aus rechtlichen Gründen müssen Sie eine physische Adresse für Ihre Website hinzufügen, bevor Sie E-Mails senden. Sie können darauf zugreifen, indem Sie Einstellungen und dann E-Mail-Marketing auswählen. Sie müssen außerdem die Berechtigung eines Kontakts besitzen, um ihm Marketing-E-Mails senden zu können.

  1. Gehen Sie zu Ihrer GoDaddy-Produktseite.
  2. Scrollen Sie zu Websites + Marketing und wählen Sie neben Ihrer Website die Option Verwalten.
  3. Wählen Sie Verbindungen und dann Alle .
  4. Wählen Sie Wie möchten Sie Kontakte hinzufügen?
  5. Wählen Sie Vorhandene Liste nach Datei hochladen (.csv) .
  6. Ziehen Sie Ihre CSV-Datei in das Popup-Fenster oder wählen Sie Hochladen von Ihrem Gerät aus .
  7. Wählen Sie Ich habe die Berechtigung, diese Kontakte per E-Mail zu versenden .
  8. Wählen Sie Tabelle importieren aus .

Möglicherweise müssen Sie die Seite aktualisieren, damit Änderungen angezeigt werden.

Weitere Informationen

  • Fügen Sie Abonnenten manuell einzeln hinzu
  • Hinzufügen von E-Mail-Abonnenten zu einer Liste
  • Um vorhandene Kontakte als Abonnenten hinzuzufügen, beginnen Sie mit einer beliebigen Ihrer anderen Verbindungslisten (Alle, Kunden oder Mitglieder).
    • Wählen Sie den Namen des Kontakts aus, um seine Interaktionen zu öffnen, und wählen Sie dann erneut den Namen des Kontakts aus, um sein Profil zu öffnen.
    • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Abonnent (vergewissern Sie sich, dass Sie über die entsprechende Berechtigung zum Senden von Marketing-E-Mails verfügen) und wählen Sie dann Speichern aus .