Zum Hauptinhalt springen
Rufe uns an
Telefonnummern und Uhrzeiten
Hilfecenter

Erkunde unsere Onlinehilfe

Hilfe

Hosting für Windows (Plesk) Hilfe

Wir haben die Seite für Sie so gut wie möglich übersetzt. Sie können sie sich aber auch auf Englisch ansehen.

Installieren Sie ein SSL-Zertifikat auf meinem Windows-Hosting

Wenn Sie ein Standard-SSL-Zertifikat von einem Drittanbieter erworben haben, führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Zertifikat manuell in Ihrem Windows Hosting-Konto zu installieren.

  1. Generieren eines CSR - Sie müssen dem Unternehmen, das Ihr SSL-Zertifikat bereitstellt, eine Zertifikatsignieranforderung (CSR) von Ihrem Windows Hosting-Konto bereitstellen.
  2. Hochladen und Aktivieren des Zertifikats - Nachdem Sie das SSL-Zertifikat erhalten haben, laden Sie es in Ihr Konto hoch und aktivieren Sie es für die Website, die Sie sichern möchten.

Generieren eines CSR

  1. Gehen Sie zur GoDaddy- Produktseite.
  2. Wählen Sie Webhosting und neben dem gewünschten Windows Hosting-Konto die Option Verwalten aus .
  3. Wählen Sie im Konto- Dashboard Plesk Admin aus
  4. Wählen Sie auf der Seite Plesk-Websites und -Domains im Abschnitt für die Domain, die Sie verwenden möchten, SSL / TLS-Zertifikate aus .

    Hinweis: Wenn Sie keine Symbole sehen, wählen Sie in der Mitte der Seite Mehr anzeigen und dann SSL / TLS-Zertifikate aus .

  5. Wählen Sie Add SSL / TLS Certificate (SSL / TLS-Zertifikat hinzufügen) .
  6. Geben Sie den Zertifikatnamen ein , füllen Sie alle erforderlichen Felder im Abschnitt Einstellungen aus und wählen Sie Anfordern .
    Warnung: Die Informationen, die Sie im Abschnitt Einstellungen eingeben, müssen genau mit den Informationen übereinstimmen, die Sie beim Kauf des Zertifikats dem SSL-Anbieter bereitgestellt haben.
  7. Wählen Sie den Namen des Zertifikats aus, das Sie zu Plesk hinzugefügt haben. Ihre Zertifikatsignieranforderung wird im CSR- Abschnitt angezeigt.
  8. Stellen Sie diese CSR dem Unternehmen zur Verfügung, das das Zertifikat ausstellt. Nach der Ausstellung des Zertifikats erhalten Sie eine CRT-Datei (Ihr SSL-Zertifikat). Fahren Sie dann mit den nächsten Schritten fort.

Laden Sie das Zertifikat hoch und aktivieren Sie es

  1. Gehen Sie zur GoDaddy- Produktseite.
  2. Wählen Sie Webhosting und neben dem gewünschten Windows Hosting-Konto die Option Verwalten aus .
  3. Wählen Sie im Konto- Dashboard Plesk Admin aus
  4. Wählen Sie auf der Seite Plesk-Websites und -Domains im Abschnitt für die Domain, die Sie verwenden möchten, SSL / TLS-Zertifikate aus .

    Hinweis: Wenn Sie keine Symbole sehen, wählen Sie in der Mitte der Seite Mehr anzeigen und dann SSL / TLS-Zertifikate aus .

  5. Unten Upload der Zertifikatsdateien, neben Zertifikat (* .crt), wählen Sie Datei und wechseln Sie zu der CRT - Datei auf Ihrem Computer auswählen.
  6. Wählen Sie die Datei als Zertifikat und dann Send Files (Dateien senden) aus .
  7. Wählen Sie im linken Navigationsbereich Websites und Domains aus .
  8. Wählen Sie direkt unter dem Domainnamen Hosting-Einstellungen .
  9. Wählen Sie im Abschnitt Sicherheit die Option SSL / TLS-Unterstützung aus .
  10. Wählen Sie das Zertifikat aus, das Sie erstellt haben, und wählen Sie unten auf der Seite OK aus .

Das war's! Um zu überprüfen, ob SSL funktioniert, können Sie es unter SSL-Käufer überprüfen.

Weitere Informationen

  • Für ein SSL-Zertifikat in einem Windows Hosting-Konto benötigen Sie keine dedizierte IP-Adresse. Dies liegt daran, dass es das SNI-Protokoll (Server Name Indication) verwendet. Allerdings unterstützen nicht alle Browser SNI. Das bedeutet, dass einige Benutzer ohne dedizierte IP-Adresse keine Verbindung über SSL aufbauen können.
  • Hier finden Sie die Startseite für Hilfeinhalte zum Windows-Hosting .