|  Start
Hilfe

GoDaddy-Hilfe

Meine E-Mail-Adresse für die Weiterleitung einrichten

Guthaben zur E-Mail-Weiterleitung ist bei einem Domaineinkauf nicht mehr enthalten. Sie können vorhandenes Guthaben verwenden, um eine E-Mail-Adresse für die Weiterleitung zu erstellen. Dadurch werden Ihre E-Mails an ein anderes E-Mail-Konto weitergeleitet. (Was ist der Unterschied zwischen einem normalen E-Mail-Konto und einem Weiterleitungs-E-Mail-Konto?)

Wenn Sie eine bestehende E-Mail-Adresse in Ihrem E-Mail-Konto haben, die Sie als E-Mail-Adresse für die Weiterleitung verwenden möchten, müssen Sie diese Adresse löschen.

  1. Melden Sie sich bei Ihrem GoDaddy-Konto an, gehen Sie zu Meine Produkte und scrollen Sie zum Abschnitt Weitere Produkte. (Benötigen Sie Hilfe bei der Anmeldung?)
  2. Klicken Sie neben der E-Mail-Weiterleitung auf Einlösen.
    Unter E-Mail-Weiterleitung auf die Schaltfläche „Einlösen“ klicken
  3. Wählen Sie die mit Ihrem Konto für die E-Mail-Weiterleitung verknüpften Domains aus und wählen Sie Guthaben einlösen. (Sie könne die zu verwendende Domain für die E-Mail-Weiterleitung in Schritt 7 ändern.)
    Auf die Schaltfläche „Guthaben einlösen“ klicken
  4. Gehen Sie zum Abschnitt Workspace-E-Mail und klicken Sie auf den Link Alle verwalten, um das Workspace-Kontrollzentrum zu öffnen.
    Auf den Link „Alle verwalten“ klicken
  5. Klicken Sie im Workspace-Kontrollzentrum auf Erstellen.
    Auf die Schaltfläche „Erstellen“ klicken
  6. Klicken Sie auf Weiterleitung.
    Auf den Link „Weiterleitung“ klicken
  7. Füllen Sie folgende Felder aus:
    Feld Auszuführende Schritte
    Diese E-Mail-Adresse weiterleiten: Geben Sie die E-Mail-Adresse ein, die Sie erstellen möchten. Nachdem Sie @ eingegeben haben, können Sie eine Domain aus Ihrem Konto auswählen.
    An diese E-Mail-Adresse: Geben Sie die E-Mail-Adressen ein, an die Sie die weitergeleitete E-Mail erhalten wollen. Sie können mehrere E-Mail-Adressen eingeben, müssen jedoch insgesamt die Feldbeschränkung von 250 Zeichen einhalten.
    Paket Wählen Sie das Weiterleitungspaket aus, das Sie verwenden möchten.
    Alle abrufen Wählen Sie diese Option aus, wenn Sie möchten, dass diese Adresse E-Mails empfängt, die an nicht existierende Adressen unter Ihrem Domainnamen gesendet wurden.
    Automatische Antwort aktivieren Wählen Sie diese Option und füllen Sie die zusätzlichen Felder aus, wenn Sie eine automatische Antwort an alle senden wollen, die an diese Adresse schreiben.
  8. Klicken Sie auf Erstellen, um den Prozess der E-Mail-Adresse für die Weiterleitung abzuschließen.
    Auf „Erstellen“ klicken, um den Arbeitsablauf abzuschließen

Es kann einige Minuten dauern, bis Ihr neue E-Mail-Adresse für die Weiterleitung angezeigt wird. Möglicherweise müssen Sie dazu die Seite neu laden.

Wenn Workspace ein Weiterleitungs-E-Mail-Konto nicht erstellen kann, bestätigen Sie Ihre MX-Records, um Ihre Domain abzugleichen. Wenn Ihre MX-Records nicht mit Ihrer Domain übereinstimmen, kopieren Sie einen MX-Record und fügen Sie ihn Ihrer Domain hinzu oder bearbeiten Sie einen vorhandenen MX-Record.

Ähnlicher Schritt

Weitere Informationen


War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.