|  Start
Hilfe

Hosting für Linux (cPanel) Hilfe

Migrieren Ihrer cPanel-Website von einem anderen Host zu GoDaddy

Falls Sie Ihre von einem anderen Unternehmen gehostete Website zu GoDaddy migrieren möchten, können Sie die cPanel-Backupfunktionen verwenden. Dadurch werden Ihre Website, deren Datenbanken sowie die E-Mail-Konten verschoben, die Sie auf cPanel eingerichtet haben.

Kurzer Hinweis zu E-Mail: Wenn Sie diesen Anleitungen folgen, funktioniert Ihre E-Mail weiterhin wie zuvor. Wenn Sie aber die Nameserver Ihrer Domain ändern, sodass sie auf unsere Nameserver verweisen, kann es vorkommen, dass Ihre E-Mail nicht mehr funktioniert.

Übersicht

Obgleich dieser Prozess aus mehreren Schritten besteht, kann er in etwa einer Stunde abgeschlossen werden. Gehen Sie so vor:

  1. Laden Sie alle Ihre Backups von Ihrem aktuellen Host herunter.
  2. Stellen Sie diese Backups bei GoDaddy wieder her.
  3. Zeigen Sie eine Vorschau Ihrer Website auf unseren Servern an.
  4. Schalten Sie sie live.

Ziemlich einfach.

Sichern Ihrer Website per Backup

Wir empfehlen, zunächst ein cPanel-Konto bei uns zu erwerben und einzurichten. Beginnen Sie anschließend damit, Ihre Site bei Ihrem aktuellen Host zu sichern.

cPanel-Konto bei Ihrem aktuellen Host per Backup sichern

  1. Melden Sie sich bei Ihrem cPanel-Konto an.
  2. Klicken Sie im Abschnitt Dateien auf Backup-Assistent.
  3. Klicken Sie auf Backup.
  4. Klicken Sie auf Basisverzeichnis.
  5. Klicken Sie auf Basisverzeichnis und dann auf Zurückgehen.
  6. Klicken Sie auf MySQL-Datenbanken.
  7. Klicken Sie auf den Namen jeder Ihrer Datenbanken, um ein Backup anzulegen, und dann auf Zurückgehen.
  8. Klicken Sie auf E-Mail-Weiterleiter und Filter.
  9. Klicken Sie auf jeden Ihrer Domainnamen, um ein Backup seiner Weiterleiter herunter zu laden, klicken Sie auf Systemfilterinfo und dann auf Zurückgehen.

Sie müssen wissen, wo all diese Dateien gespeichert werden, damit Sie sie im nächsten Schritt finden können.

Wiederherstellen Ihrer Website

Sie haben jetzt alle Ihre Backups und können Sie in Ihrem gemeinsamen GoDaddy-cPanel-Hosting-Konto wiederherstellen.

Ihre Backups wiederherstellen

  1. Melden Sie sich bei Ihrem GoDaddy-Konto an.
  2. Klicken Sie auf Webhosting.
  3. Klicken Sie neben dem cPanel-Konto, das Sie verwenden möchten, auf Verwalten.
  4. Klicken Sie im Abschnitt Dateien auf Backup-Assistent.
  5. Klicken Sie auf Wiederherstellen.
  6. Klicken Sie auf Basisverzeichnis.
  7. Klicken Sie auf Datei wählen, wählen Sie das Basisverzeichnis-Backup aus, das Sie bei Ihrem aktuellen Host angelegt haben, und klicken Sie auf Hochladen.

    Hinweis: Dies kann je nach Größe der Sicherung etwas dauern.

  8. Nach Abschluss der Wiederherstellung schließen Sie das neu geöffnete Fenster und klicken Sie auf Zurückgehen.
  9. Klicken Sie auf MySQL-Datenbanken.
  10. Klicken Sie auf Datei wählen, wählen Sie das MySQL-Backup aus, das Sie bei Ihrem aktuellen Host angelegt haben, und klicken Sie auf Hochladen.
  11. Schließen Sie das neu geöffnete Fenster und wiederholen Sie den vorherigen Schritt für jede von Ihnen gesicherte Datenbank. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Zurückgehen.
  12. Klicken Sie auf E-Mail-Weiterleiter und Filter.
  13. Klicken Sie auf Datei wählen, wählen Sie die Weiterleiter- oder Filter-Backups aus, das Sie bei Ihrem aktuellen Host angelegt haben, und klicken Sie auf Hochladen.

Das war's schon! Sie haben Ihre Website erfolgreich von Ihrem aktuellen Host zu uns verschoben.

Vorschau Ihrer Website anzeigen

Um sicher zu stellen, dass alles richtig funktioniert, bevor Sie Ihren DNS verschieben, können Sie eine Vorschau Ihrer Website anzeigen.

Vorschau Ihrer Website anzeigen

  1. Wechseln Sie in cPanel zum Register cPanel oben auf der Seite.
  2. Klicken Sie im Abschnitt Domains auf Website-Vorschau.
  3. Klicken Sie neben der von Ihnen verwendeten Domain auf Vorschau.

Bei manchen Website-Typen einschließlich WordPress® treten bei der Vorschau Probleme mit ihrem CSS auf. Das ist normal und leider schwierig zu korrigieren. Wenn Ihre Website live ist, funktioniert aber alles ganz normal.

Falls alles gut aussieht, können Sie Ihren DNS bei Ihrem Domainregistrar aktualisieren, damit er auf gemeinsames cPanel-Hosting verweist. Aktualisieren Sie einfach Ihren primären A-Record (@) mit der IP Ihres Hosting-Kontos.

Aktualisieren Ihres DNS

Um die IP-Adresse Ihres Hosting-Kontos zu finden, wechseln Sie sum Register cPanel oben auf der Seite. Ihre Website-iP-Adresse wird links angezeigt.

  • Wenn Ihr Domainname bei uns registriert ist, können Sie Ihren primären A-Eintrag (@) im DNS-Manager auf Ihre cPanel-IP-Adresse aktualisieren (weitere Informationen).
  • Ist Ihr Domainname anderswo registriert ist, kontaktieren Sie Ihren Registrar, um sich bei der Aktualisierung Ihres DNS helfen zu lassen.

War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.