Zum Hauptinhalt springen
Rufe uns an
Telefonnummern und Uhrzeiten
Hilfecenter

Erkunde unsere Onlinehilfe

Hilfe

Managed WordPress Hilfe

Wir haben die Seite für Sie so gut wie möglich übersetzt. Sie können sie sich aber auch auf Englisch ansehen.

Verschieben einer Managed WordPress-Website in ein nicht verwaltetes WordPress-Konto

Es gibt Fälle, in denen Managed WordPress nicht Ihren Anforderungen entspricht oder Sie zu einem anderen Hostanbieter wechseln möchten. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine Managed WordPress-Website manuell auf einen nicht verwalteten WordPress-Host zu verschieben.

Erforderlich: Für alle Schritte in dieser Reihe benötigen Sie Folgendes:

• Ein nicht verwaltetes Host-Konto, das eingerichtet ist und über eine funktionierende Installation von WordPress verfügt, auf die Ihre Website verschoben werden kann. Der Inhalt der WordPress-Website, zu der Sie wechseln, wird überschrieben.
• Ein FTP-Client zum Verschieben Ihrer Site-Dateien. Es gibt viele FTP-Clients von Drittanbietern, wir empfehlen den Filezilla FTP-Client .
• Ein Texteditor, um die erforderlichen Änderungen in einer SQL-Datei vorzunehmen. Es gibt viele Texteditoren von Drittanbietern, wir empfehlen Notepad ++ . Bearbeiten Sie Dateien dieser Serie nicht mit einer Textverarbeitungsanwendung wie Microsoft Word.
• Nehmen Sie sich 30-60 Minuten Zeit, um alle sechs Schritte abzuschließen.
  1. Laden Sie Ihre Websitedateien herunter
  2. Exportieren Sie Ihre Websitedatenbank
  3. Laden Sie Ihre Websitedateien hoch
  4. Bearbeiten Sie die SQL-Datei für den Import
  5. Importieren Sie Ihre Websitedatenbank
  6. Nehmen Sie die letzten Änderungen vor