Zum Hauptinhalt springen
Rufe uns an
Telefonnummern und Uhrzeiten
Hilfecenter

Erkunde unsere Onlinehilfe

Hilfe

Domains Hilfe

Nameserver für meine Domains ändern

Nameserver sind die primäre Schnittstelle zum DNS. Wenn die Nameserver-Einstellungen fehlerhaft sind, funktionieren E-Mail und Website nicht einwandfrei. Ihre Domain muss bei GoDaddy in Ihrem Konto registriert sein, damit Sie die Nameserver bearbeiten können. Wenn Sie mit der Verwaltung Ihrer Nameserver ein anderes Unternehmen beauftragt haben, müssen die Nameserver verfügbar sein, damit Sie loslegen können.

  1. Melden Sie sich bei Ihrem GoDaddy Domain Control Center an. (Sie benötigen Hilfe bei der Anmeldung? Finden Sie Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort.)
  2. Wählen Sie Ihren Domainnamen aus, um auf die Seite mit den Domaineinstellungen zuzugreifen.
  3. Wählen Sie unter Additional Settings (Weitere Einstellungen) die Option Manage DNS (DNS verwalten).
  4. Wählen Sie im Bereich Nameserver die Option Ändern aus.
  5. Wählen Sie die für Sie die geeignetste Option aus:
    • Meine Domain mit einer Website verbinden, die ich selbst entwickelt habe: Verwenden Sie unseren Assistenten, um Ihre Domain mit einer Website zu verbinden, die mit Squarespace, Weebly oder WordPress erstellt wurde.
    • Ich möchte die Standardnameserver von GoDaddy nutzen (empfohlen): Wir stellen Ihre Domain automatisch auf GoDaddy-Nameserver um. Diese Option ist nur verfügbar, wenn Sie aktuell keine GoDaddy-Nameserver einsetzen.
    • Eigene Nameserver eingeben (nur für Fortgeschrittene): Geben Sie die Namensserver ein, die Sie von Ihrem Hosting-Anbieter erhalten haben.
  6. Wählen Sie Speichern oder Verbinden.
  7. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Ja, ich stimme der Aktualisierung der Namensserver für die ausgewählte(n) Domain(s) zu.

    Hinweis: Sie müssen Ihre Identität bestätigen, wenn für Ihre Domain Domainschutz aktiviert ist. Ist in Ihrem Konto die zweistufige Verifizierung (2SV) seit mehr als 72 Stunden aktiviert, dann senden wir Ihnen automatisch einen Verifizierungscode zu. Ansonsten wählen Sie Passwort senden und wir senden Ihnen ein Einmalpasswort an die für den Registranten hinterlegte E-Mail-Adresse.

Es kann bis zu 48 Stunden dauern, bis Ihre Änderungen vollständig umgesetzt sind. In diesem Zeitraum müssen Sie mit Dienstunterbrechungen Ihrer Website, Ihrer E-Mail und weiterer Domainservices rechnen.

Ähnliche Schritte

  • Sie können Ihre Domain auch zu GoDaddy übertragen, um die Verwaltung des DNS einfacher und sicherer zu gestalten.
  • Sie können mithilfe von GoDaddy-Standardnameservern eine Verbindung mit einer anderen Website herstellen. Hierzu müssen Sie Ihren A-Record ändern.

Weitere Informationen

  • Für einige länderspezifische Top-Level-Domains gelten möglicherweise spezielle Anforderungen in Bezug auf die Nameserver-Einstellungen.
  • Wenn Ihre Domain nicht bei GoDaddy registriert oder gehostet ist, können Sie das DNS auch bei uns verwalten, indem Sie ein gehostetes DNS hinzufügen.