Zum Hauptinhalt springen
Rufe uns an
Telefonnummern und Uhrzeiten
Hilfecenter

Erkunde unsere Onlinehilfe

Hilfe

Kontoverwaltung Hilfe

Wir haben die Seite für Sie so gut wie möglich übersetzt. Sie können sie sich aber auch auf Englisch ansehen.

Neue RBI-Vorschriften zu Abrechnungsvereinbarungen über automatische Verlängerung in Indien

Letzte Aktualisierung: 11. März 2022

Am 1. Oktober 2021 hat die Reserve Bank of India (RBI) neue Vorschriften erlassen, nach denen wir Ihre Genehmigung zur automatischen Verlängerung Ihrer Produkte zurückerhalten und Ihre Vereinbarung dann auf einer neuen branchenweiten Plattform registrieren müssen.

Das bedeutet leider, dass wir Ihre vorherigen Vereinbarungen zur automatischen Verlängerung nicht migrieren können. Wir arbeiten derzeit an der Aktualisierung unserer Systeme, damit Sie die automatische Verlängerung für neue Käufe und vorhandene Abonnements aktivieren können.

Sobald unsere Systeme bereit sind, können Sie die automatische Verlängerung im Warenkorb beim Kauf eines neuen Produkts oder in Ihrem Konto für vorhandene Produkte aktivieren. Wenn Ihre Karte für die wiederkehrende Abrechnung autorisiert ist, werden Ihre Abonnements wie gewohnt verlängert.

Wir informieren alle Kunden in Indien per E-Mail, wenn diese Lösung bereit ist.

Was ist mit meinen aktuellen Abonnements am 1. Oktober 2021 passiert?

Aufgrund der RBI-Vorschriften werden Ihre bevorstehenden Zahlungen für die automatische Verlängerung abgelehnt. Zum Schutz Ihrer Verlängerungsprodukte müssen Sie die Zahlungen für Ihre Abonnements manuell übermitteln.

Wie übermittle ich manuell die Zahlung für ein Abonnement?

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Produkte manuell verlängern .

Was sind die neuen Vorschriften?

Gemäß den Anforderungen der Reserve Bank of India (RBI):

  • Abrechnungsvereinbarungen von Autorenewal müssen auf einer neuen branchenweiten Plattform registriert werden, auf der alle E-Mandate des Landes gespeichert werden.
  • Nach der Registrierung einer neuen Abrechnungsvereinbarung:
    1. Unternehmen informieren Ihren Kartenherausgeber mindestens 24 Stunden vor einer wiederkehrenden Zahlung, damit der Aussteller Sie vor der tatsächlichen Belastung benachrichtigen kann.
    2. Wenn Sie die Benachrichtigung über eine automatische Verlängerung zwischen 5.000 ₹ und 1 LAKH erhalten, werden Sie von Ihrer Bank aufgefordert, einen weiteren Authentifizierungsschritt durchzuführen. Um Ihre Produkte zu schützen, führen Sie diesen Schritt bitte innerhalb von 24 Stunden durch. Andernfalls lehnt Ihre Bank möglicherweise unsere Versuche ab, Ihre Karte zu belasten.
    3. Für automatische Verlängerungen über 1 LAKH müssen Sie die Zahlung manuell übermitteln.

An wen kann ich mich bei Fragen wenden?

Sie erreichen unsere GoDaddy-Guides unter 040 67607600 .

Weitere Informationen