|  Start
Hilfe

GoDaddy E-Mail-Marketing Hilfe

Entschuldigung, diese Seite wurde von einem Sprachroboter übersetzt.
Unsere Übersetzer arbeiten fleißig, aber diese Seite wartet noch darauf, fachkundig ins Deutsche übertragen zu werden. Bis dahin ist unser Roboter aktiv. Für sprachliche Mängel bitten wir um Entschuldigung. Teile uns gerne mit den Buttons unten mit, ob dir diese Seite trotzdem helfen konnte. Zur englischen Version wechseln! Machen die Roboter ihre Sache gut? Mit den Schaltflächen unten auf der Seite können Sie uns das mitteilen. Zur englischen Version wechseln

Richten Sie das Add-on für Anzeigenamen ein

Durch das Hinzufügen eines Anzeigenamens hat ein Abonnent die Möglichkeit, weiterhin eine bestimmte Liste zu abonnieren, wenn er versucht, das Abonnement für eine Kampagne abzubrechen.

  1. Melden Sie sich ggf. bei Ihrem an GoDaddy Email Marketing-Konto. ( Benötigen Sie Hilfe bei der Anmeldung? )
  2. Klicken Sie oben auf der Seite auf Add-ons und wählen Sie dann Weitere hinzufügen aus .
  3. Scrollen Sie zum Add-on Anzeigenamen und aktivieren Sie es.
    Schalten Sie es ein
  4. Klicken Sie auf das ZahnradPluszeichen-Schaltfläche .
  5. Klicken Sie auf Anzeigenamen hinzufügen für ... und wählen Sie im Dropdown-Menü eine Liste aus.

    Ihre Anzeigenamen können sich von Ihren internen Listennamen unterscheiden.

    Klicken auf die Schaltfläche „Mehr Statistiken“
  6. Geben Sie den Anzeigenamen ein, den Ihr Kontakt anzeigen soll, und klicken Sie auf Speichern .

    Hinweis: Das Label muss nicht mit dem tatsächlichen Listennamen übereinstimmen. Geben Sie einen öffentlichen Namen an, der für Ihre Abonnenten sinnvoll ist.

    Klicken auf die Schaltfläche „Mehr Statistiken“

    Wenn nun jemand auf Ihre Mailings kündigen klickt, wird ihm eine Liste mit Abonnentenlisten angezeigt, die er weiterhin abonnieren kann.

Weitere Informationen


War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.