Zum Hauptinhalt springen
Rufe uns an
Telefonnummern und Uhrzeiten
Hilfecenter

Erkunde unsere Onlinehilfe

Hilfe

E-Mail-Marketing Hilfe

Fehlerbehebung für den Fall, dass Sie eine Test-E-Mail gesendet, aber nicht erhalten haben

GoDaddy Email Marketing ist äußerst zuverlässig, was die Zustellung betrifft. Wenn Sie also eine Test-E-Mail gesendet haben, die nicht im Posteingang zugestellt wird, können Sie die folgenden Lösungen ausprobieren.

Ihre Aktion Lösungsmöglichkeit
Sie senden AN die gleiche und VON der gleichen E-Mail-Adresse?

oder

Sie senden AN die gleiche und VON der gleichen Domain?
  • Senden Sie die E-Mail erneut, allerdings an eine andere E-Mail-Adresse als die Absender-E-Mail-Adresse.
  • Ändern Sie nur zum Senden der Test-E-Mail vorübergehend die Absender-E-Mail-Adresse. Setzen Sie sie jedoch wieder zurück, wenn Sie die Kampagne dann tatsächlich versenden.
Sie senden eine E-Mail an eine komplett andere Adresse? Achten Sie darauf, dass der Empfänger Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Domain oder die IP-Adressen , von denen Ihre E-Mail gesendet werden kann, möglicherweise zulässt.

Ausführlichere Erläuterung des Problems

Wenn Sie über einen externen E-Mail-Server (in diesem Fall GoDaddy Email Marketing) E-Mails an sich selbst senden, wird Ihre Kampagne von Ihren Filtern als Spam eingestuft. Es wird erkannt, dass in der E-Mail Ihre eigene Adresse als E-Mail-Adresse des Absenders angezeigt wird. Allerdings ist auch bekannt, dass die E-Mail nicht von Ihrem eigenen E-Mail-Provider stammt – technisch gesehen kommt die E-Mail von unseren Servern.

Dies kann auch passieren, wenn Sie einfach eine E-Mail von einer Adresse in einer bestimmten Domain an eine andere Adresse in der GLEICHEN Domain senden. Beispiel: Sie senden VON molly@mollysbarkandwine.com eine E-Mail an jim@mollysbarkandwine.com.

Es ist ein beliebter Trick von Spammern, eine E-Mail mit anderem Ursprung so aussehen zu lassen, als stamme sie von Ihnen. Daher haben die meisten E-Mail-Provider zu Ihrem Schutz dieses Muster zu ihren Spamfiltern hinzugefügt. Manchmal finden Sie die E-Mail in Ihrem Spam-Ordner, manchmal wird sie jedoch auch komplett blockiert.

Nächster Schritt

  • Falls Sie Unterstützung beim Ändern der Absender-E-Mail-Adresse benötigen, lesen Sie die Informationen unter Senden einer E-Mail-Kampagne im Abschnitt Register „Details“.