Zum Hauptinhalt springen
Rufe uns an
Telefonnummern und Uhrzeiten
Hilfecenter

Erkunde unsere Onlinehilfe

Hilfe

WordPress Hilfe

Wir haben die Seite für Sie so gut wie möglich übersetzt. Sie können sie sich aber auch auf Englisch ansehen.

Richten Sie WP Premium Support ein

Sie müssen den WP Premium Support einrichten, bevor Sie einen Service für Ihre WordPress-Website anfordern.

  1. Melden Sie sich bei Ihrem GoDaddy-Konto an und öffnen Sie Ihr Produkt. (Benötigen Sie Hilfe beim Öffnen des Produkts?)
  2. Klicken Sie auf Einrichten, nachdem Sie Ihr WP Premium Support-Abonnement gefunden haben.
  3. Klicken Sie auf Aktivieren , um die aufgeführten Websites zu Ihrem Abonnement hinzuzufügen, oder auf Website hinzufügen, um weitere WordPress-Websites hinzuzufügen.

    Hinweis: Websites, die unter Managed WordPress im gleichen Konto gehostet werden, werden automatisch zu Ihrem WP Premium Support-Abonnement hinzugefügt.

    Hinzufügen von Website-Zugriff

  4. Wählen Sie im Dropdown- Menü Website hinzufügen von die Option Mein Konto , Hosting von Drittanbietern oder Kunden .
    • Die Mein Konto Option können Sie von den Hosting - Angebote in Ihrem Konto auswählen , indem man aus dem Auswählen der Wahl Produkt Dropdown-Liste Hosting.
    • Die Drittanbieter-Hosting- Option gilt für alle anderen Websites, die außerhalb Ihres Kundenkontos gehostet werden.
    • Wenn Sie Pro-Kunden sind , werden Ihre Kunden im Dropdown-Menü angezeigt, um eines ihrer Hosting-Produkte auszuwählen.
  5. Stellen Sie sicher, dass Ihre Website-URL korrekt ist (coolexample.com).
  6. Füllen Sie die Felder unter jedem verbleibenden Abschnitt aus:
  7. WordPress

    1. Ich habe eine benutzerdefinierte Anmeldung für meine WP Admin-Anmeldung : Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen und füllen Sie das Feld WP Admin Path aus, wenn Sie einen benutzerdefinierten Anmeldepfad haben (coolexample.com/custom-login).
    2. WP Admin Full Path (Vollständiger Pfad des WP-Administrators) : Dieses Feld wird automatisch über die Website-URL ausgefüllt.
    3. Benutzername : Ihr WordPress-Administrator-Benutzername.
    4. Passwort : Ihr WordPress-Admin-Passwort.

    FTP

    1. Host-Adresse (coolexample.com oder die IP-Adresse Ihrer Website).

      Hinweis: Wenn Ihre Website eine Firewall oder ein CDN verwendet, müssen Sie statt der Domain möglicherweise die Hosting-IP-Adresse eingeben.

    2. Benutzername : Ihr FTP-Benutzername.
    3. Passwort : Ihr FTP-Passwort.
    4. Protokoll .
    5. Port .

      Hinweis: Sie müssen die Optionen Protokoll und Port nur ändern, wenn Ihr Host oder Server keine Standard-FTP-Einstellungen verwendet.

  8. Klicken Sie auf die Schaltfläche Aktivieren.

Ihr WP Premium Support-Abonnement kann jetzt verwendet werden!

Hinweis: Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten haben, müssen Sie möglicherweise Ihre FTP-Einstellungen finden oder Ihr WordPress-Passwort zurücksetzen .

Nächste Schritte

Weitere Informationen: