|  Start
Hilfe

GoDaddy E-Mail-Marketing Hilfe

Entschuldigung, diese Seite wurde von einem Sprachroboter übersetzt.
Unsere Übersetzer arbeiten fleißig, aber diese Seite wartet noch darauf, fachkundig ins Deutsche übertragen zu werden. Bis dahin ist unser Roboter aktiv. Für sprachliche Mängel bitten wir um Entschuldigung. Teile uns gerne mit den Buttons unten mit, ob dir diese Seite trotzdem helfen konnte. Zur englischen Version wechseln! Machen die Roboter ihre Sache gut? Mit den Schaltflächen unten auf der Seite können Sie uns das mitteilen. Zur englischen Version wechseln

So zeigen Sie verschiedene E-Mail-Adressen an

Ihre E-Mail-Listen werden immer auf der linken Seite Ihres GoDaddy Email Marketing-Abonnentenbereichs angezeigt. Die meisten Ihrer E-Mail-Listen sind vollständig anpassbar, aber einige Listen werden automatisch in jedes Konto aufgenommen.

Standard GoDaddy Email Marketing Listen:

  • Alle
  • Die Liste „Alle“ enthält alle Kontakte, die derzeit in Ihrem Konto aktiv sind. Wenn Sie Kontakte zu Ihren aktiven Abonnenten hochladen und keine Liste auswählen, werden die Kontakte hier hinzugefügt. Jeder Kontakt, der zu einer separaten Liste in Ihren aktiven Abonnenten gehört, gehört auch immer zu Ihrer gesamten Liste. Stellen Sie sich diese als aktive Master-E-Mail-Liste vor. Ihre Abonnenten enthalten niemals doppelte Kontakte. Es gibt also keine Duplikate in Ihrer All-Liste, selbst wenn Sie den gleichen Kontakt auch in mehreren anderen Listen haben. Betrachten Sie diese anderen Listen eher als Filter.

  • Registrierungen
  • Mit der Registrierungsliste sehen Sie jeden Kontakt, der über eines Ihrer offiziellen Registrierungsformulare registriert ist. Diese Kontakte sind auch Teil Ihrer Hauptliste und jeder Liste, die Sie mit Ihrem Registrierungsformular verknüpfen.

    Einige Anmeldungen sind möglicherweise nicht bestätigt. Das ist normal! Das bedeutet lediglich, dass sie sich über ein Formular angemeldet haben, für das Double Opt-In festgelegt ist, und ihr Abonnement noch nicht bestätigt haben. Sie können sie manuell bestätigen, aber seien Sie vorsichtig! Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wer sie sind (oder dass ihre E-Mail-Adresse legitim aussieht), bevor Sie sie manuell bestätigen. Es ist zu Ihrer eigenen Sicherheit, die unbestätigten Anmeldungen von Ihren aktiven Abonnenten fernzuhalten.

    Sie können Ihre Registrierungsliste jederzeit exportieren, um auch die Zeitstempel für das Abonnement anzuzeigen. Und wenn Sie eine weitere Ebene mit Registrierungsdetails wünschen, fügen Sie das Add-on Registrierungs-IPs hinzu.

  • Unterdrückt
  • In dieser Liste werden inaktive Kontakte, Kontakte, die sich zurückgemeldet, abgemeldet oder als Spam markiert haben, gespeichert. Diese Kontakte befinden sich nicht in Ihrer Liste aller Kontakte und werden niemals auf die Summe Ihres Kontopakets angerechnet. Alle Kontakte, die in Ihrer Anmeldeliste als „unbestätigt“ gekennzeichnet sind, werden ebenfalls in der Liste unterdrückt. Sie zählen auch nicht zur Gesamtzahl der Abonnenten.

  • Andere automatische Listen
  • Einige Add-ons bieten Tools zur Listensynchronisierung. Diese synchronisierten Listen finden Sie im Bereich der automatischen Listen unter den Registrierungen und unterdrückten Listen. Änderungen an diesen Listen (z. B. Batchbook, Highrise oder EventBrite) lassen sich am besten über das Add-on-Menü vornehmen. Auf der Add-On-Seite jeder Integration können Sie die Listenanmeldeinformationen testen, neue Kontakte synchronisieren oder die Listen vollständig entfernen.

    Klicken auf die Schaltfläche „Mehr Statistiken“

War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.