Zum Hauptinhalt springen
Rufe uns an
Telefonnummern und Uhrzeiten
Hilfecenter

Erkunde unsere Onlinehilfe

Hilfe

Websites + Marketing Hilfe

Wir haben die Seite für Sie so gut wie möglich übersetzt. Sie können sie sich aber auch auf Englisch ansehen.

Steuern einrichten

Je nachdem, wo Sie sich befinden und wo sich Ihre Kunden befinden, müssen Sie wahrscheinlich auf Ihre Verkäufe Steuern in Rechnung stellen und diese Steuern dann der Regierung melden und bezahlen. Die Einrichtung von Steuern hier sollte dazu beitragen, die Abrechnung zu vereinfachen.

Hinweis: GoDaddy erhebt oder zahlt keine Steuern. Sie sollten sich immer bei einer örtlichen Steuerbehörde oder einem Steuerberater erkundigen, ob Ihr Unternehmen richtig eingerichtet ist, Sie Ihren Kunden den richtigen Umsatzsteuersatz in Rechnung stellen und sicherstellen, dass Sie Ihre Steuern ordnungsgemäß einreichen und bezahlen.

  1. Gehen Sie zu Ihrer GoDaddy-Produktseite.
  2. Scrollen Sie zu Websites + Marketing und wählen Sie neben Ihrer Website die Option Verwalten.
  3. Wählen Sie in Ihrem Dashboard Commerce und unter Allgemein die Option Mehrwertsteuer für die physischen und digitalen Produkte Ihres Online-Shops.
  4. Hinweis: Legen Sie Steuern für Online-Termine separat fest. Wählen Sie Einstellungen und unter Termine wählen Tax.

  1. Wählen Sie Hinzufügen .
  2. Wählen Sie das Land / die Region und dann ggf. den Bundesstaat / die Provinz (einschließlich Alle Bundesstaaten / Provinzen) aus. Einmal festgelegt, können Sie diese beiden Felder nicht mehr bearbeiten und müssen eine neue Steuerregel erstellen, wenn Sie sie ändern müssen.
  3. Passen Sie die Beschreibung an, die Kunden beim Check-out im Feld In Kasse anzeigen anzeigen.
  4. Steuerkategorien werden ebenfalls angeboten, jede mit ihrem eigenen Satz. Legen Sie für jeden hinzugefügten Standort einen anderen Satz fest oder fügen Sie weitere Steuerkategorien hinzu.
  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Meine Produktpreise enthalten bereits Steuern , um für Artikel, wie sie in Ihrem Shop angezeigt werden, anstelle eines zusätzlichen Preises an der Kasse Steuern zu entrichten, und berechnen Sie in Ihrem Gebiet Steuern für den Versand in Rechnung.
  6. Wählen Sie Speichern.
  7. Wenn Sie einen zusätzlichen Steuersatz hinzufügen möchten, beispielsweise einen für ein Land / eine Region und einen weiteren für einen Bundesstaat / eine Provinz, wiederholen Sie diese Schritte nach Bedarf.

Auch wenn wir keine Steuerexperten sind, haben wir in Lektion 10 von Hinzufügen eines Online-Shops zu Ihrer Website gute allgemeine Steuertipps.

Weitere Informationen