Zum Hauptinhalt springen
Rufe uns an
Telefonnummern und Uhrzeiten
Hilfecenter

Erkunde unsere Onlinehilfe

Hilfe

GoDaddy Hilfe

Wir haben die Seite für Sie so gut wie möglich übersetzt. Sie können sie sich aber auch auf Englisch ansehen.

Supporterklärung - WordPress

Weitere Informationen zum verfügbaren Support für zusätzliche Produkte und Services finden Sie in der vollständigen Supporterklärung.

Verwenden Sie die folgenden Links, um mehr über einen bestimmten Service zu erfahren.

  • WordPress

  • WordPress (Anwendung)

    Unterstützt:

    • Anmelden beim WordPress-Administrator
    • Bereitstellung von Ressourcen für die Verwendung von WordPress
    • Bereitstellung von Ressourcen zum Fehler White Screen of Death / „Die Website hat technische Schwierigkeiten“ 1
    • Von GoDaddy verfasste Plugins und Themes 2
    • Bereitstellung von Ressourcen zum Hinzufügen von Medien
    • Bereitstellung von Ressourcen zum Erstellen / Verwalten einer Seite oder eines Posts 3
    • Bereitstellung von Ressourcen zum Installieren, Aktivieren, Deaktivieren oder Entfernen eines Plugins oder Themes
    • Die Bereitstellung von Ressourcen zu verfügbaren Optionen dient der Installation von WordPress auf dem GoDaddy-Hosting
    • 3. Vorteile von automatisch installierten oder empfohlenen Drittanbieter-Plugins von GoDaddy erläutern 4
    • Bereitstellung von Ressourcen zur Vermeidung von Kommentar-Spam
    • Stellen Sie Ressourcen zur Verwendung des Blockeditors bereit
    • Permalinks werden aktualisiert
    • Stellen Sie Ressourcen zur Verwendung von Yoast SEO bereit
    • Hilfe bei der grundlegenden Navigation in WordPress, z. B. im Admin-Dashboard 3
    • Erklären Sie, wie Sie Themen, Plugins und die Kernversion von WordPress aktualisieren
    • Stellen Sie Ressourcen zur Fehlerbehebung bei Datenbankverbindungsstrings bereit
    1. Dieser Fehler wird normalerweise durch einen Konfigurationsfehler in WordPress verursacht. Unser Support wird Ihnen nach besten Kräften helfen, wieder Zugriff auf das WordPress-Admin-Steuerfeld zu erhalten. Dies kann das Deaktivieren von Plugins / Themes, Optionen zum Wiederherstellen einer Website oder das Deaktivieren problematischer Konfigurationsdateien umfassen.
    2. Unterstützung für von GoDaddy entwickelte Open-Source-WordPress-Plugins und -Themen. Dazu können allgemeine Verwendung, Funktionen und Vorteile erklärt werden. Fragen zu Problemen, Fehlern oder Funktionsanfragen können in den WordPress.org-Foren für das jeweilige Plugin oder Thema - Plugins-Themen - gestellt werden
    3. Der Support beschränkt sich darauf, zu erklären, wie diese Aktionen mit dem Standard-WordPress-Editor oder dem GoDaddy-CoBlocks-Website-Baukasten ausgeführt werden. Wir können für Sie keine Inhalte hinzufügen, bearbeiten oder löschen oder Unterstützung bei diesen Aktionen mithilfe von Plugins oder Themen (IE: Divi, Elementor, Visual Composer usw.) bereitstellen, die die WordPress-Bearbeitung verändern.
    4. Wir bieten eingeschränkten Support für Drittanbieter-Plugins von GoDaddy. Wir arbeiten eng mit diesen Plugin-Entwicklern zusammen, um deren Funktionalität mit Ihrem Hosting sicherzustellen und um erkannte Probleme zu identifizieren und zu beheben. Anfragen zu Funktionen, Benutzerfreundlichkeit, Fehler, Sicherheit und Kompatibilität mit WordPress Core oder anderen Plugins liegen außerhalb unserer Supportmöglichkeiten.

    Nicht unterstützt:

    • Website-Design und -Anpassung
    • Webentwicklung und benutzerdefinierte Plugins
    • Fehlerbehebung für benutzerdefinierten Code
    • Konfigurieren der SEO-Einstellungen Ihrer Website
    • Konfigurieren und Einrichten von Drittanbieter-Plugins
    • Konfigurieren und Einrichten von Drittanbieter-Themen
    • Benutzerverwaltung
    • WordPress Core 1
    • Plugins und Themes - Fehlerbehebung 2
    • Datenbankverwaltung
    • Alle vom Kunden installierten Clients, Skripts, Anwendungen oder Inhalte
    • Konfigurieren der SEO-Einstellungen Ihrer Website
    • Fehlerbehebung bei Drittanbieter-Services
    • Überprüfen der Browser-Kompatibilität
    1. WordPress ist ein Open-Source-Projekt, das von Freiwilligen auf der ganzen Welt entwickelt wurde. Probleme oder Fehler in WordPress Core liegen außerhalb unserer Supportfunktionen und können direkt an das Core-Team gemeldet werden: (https://make.wordpress.org/core/handbook/testing/reporting-bugs/ )
    2. In der Regel bieten kostenpflichtige Plugins und Themes Support über die Website, auf der sie erworben wurden. Kostenloser Support für Plugins und Themes finden Sie in den WordPress.org-Supportforen: ( https://wordpress.org/support/ )

    (Zurück zum Seitenanfang)

    Verwaltetes WordPress-Hosting

    Unterstützt:

    • Managed WordPress kaufen oder verlängern
    • Funktionen und Vorteile von Managed WordPress
    • Provisioning Ihres Managed WordPress-Kontos
    • Einrichten Ihrer Domain mit Managed WordPress
    • Identifizieren Plattform bezogenen Performance - Probleme 1
    • Verwenden unserer Hosting-Steuerfelder
    • Bereitstellung grundlegender Einstellungen für Ihren FTP-Client
    • Erläutern, wie Sie Dateien in Managed WordPress hochladen
    • Sicherheitsüberwachung 2
    • Installieren eines GoDaddy-SSL-Zertifikats unter Managed WordPress
    • Erläutern von Managed WordPress-Caching und wie es gelöscht werden kann
    • Datei- und Datenbank-Backups täglich 3
    • Hilfe bei der grundlegenden Navigation in WordPress, z. B. im Admin-Dashboard 4
    • Installieren der neuesten, geprüften Version von WordPress auf unserer Plattform
    • Überwachung der Managed WordPress-Hardware und des Netzwerks
    • Automatische Aktualisierung auf die neueste und sicherste Version von WordPress
    • Beheben Sie Fehler in der Datenbank-Verbindungszeichenfolge

    Nicht unterstützt:

    • Manuelle Migration Ihrer Website zu Managed WordPress
    • Anpassen Ihres WordPress-Themas
    • Unterstützung beim Layout oder Design Ihrer Website
    • Fehlerbehebung bei Netzwerken oder Anwendungen von Drittanbietern
    • Alle vom Kunden installierten Clients, Skripts, Anwendungen oder Inhalte
    • Installieren von SSL-Zertifikaten von Drittanbietern
    • Konfigurieren der SEO-Einstellungen Ihrer Website
    • Erstellen benutzerdefinierter DNS-Zonendateien
    • Fehlerbehebung bei Drittanbieter-Services
    • Ihren E-Mail-Client konfigurieren
    • Ihren FTP-Client konfigurieren
    • Fehlerbehebung bei Drittanbieter-Domains
    • Fehlerbehebung bei privaten Nameservern
    • Überprüfen der Browser-Kompatibilität
    • Ausführliche Überprüfung von Problemen mit Plugins / Themen auf unserer Plattform
    • Besonderer Hinweis zu Plugins: Um eine überlegene Leistung und Sicherheit in der Managed WordPress-Umgebung zu gewährleisten, werden Plugins sorgfältig geprüft. Zu diesem Zweck führen wir jeden Abend einen Scan unserer Managed WordPress-Hosting-Umgebung durch. Nicht zulässige Plugins werden entfernt und eine E-Mail an den Inhaber des betroffenen Kontos gesendet.
    • Wir unterstützen zwar keinen benutzerdefinierten Code, doch bei Managed WordPress führen wir eine eingehendere Prüfung durch, um festzustellen, warum ein Plugin oder ein Thema auf unserem System möglicherweise nicht richtig funktioniert. Wir können nicht garantieren, dass sie funktionieren, aber wir werden unser Bestes tun.
    1. Erkennen der Hauptursache für Leistungsprobleme bei Websites - Wir stellen sicher, dass das Senden von E-Mails über den Webserver, das Web-Serving, FTP und Ihr Bedienfeld funktioniert und zugänglich ist. Der Kunde ist in vollem Umfang für die Installation und den korrekten Betrieb aller geänderten Skripts und Anwendungen verantwortlich. Wir beheben keine Fehler oder bieten Support in Bezug auf Fehlfunktionen benutzerdefinierter Skripts oder Anwendungen.
    2. Sicherheitsüberwachung und Überprüfung auf Gefährdungen - Unser Sicherheitsteam ist rund um die Uhr im Einsatz und überwacht Ihre Website auf verdächtige Aktivitäten und schützt sie vor Brute-Force- und DDoS-Angriffen.
    3. Datensicherung - Ihr Managed WordPress-Hosting umfasst Datensicherungen, für die wir in der Regel eine Datenspeicherung von 30 bis 90 Tagen zur Verfügung haben. Wir garantieren jedoch nicht die Verfügbarkeit oder Wiederherstellung verloren gegangener Daten. Eine Wiederherstellung kann jederzeit über Ihr Hosting-Dashboard angefordert werden. Wir empfehlen außerdem, dass der Kunde eine sekundäre Backup-Quelle über einen anderen Service oder lokal erfasst und verwaltet.
    4. Hilfe bei der Migration Ihrer Website zu Managed WordPress - Wir haben einen automatisierten Migrationsprozess mit einer hohen Erfolgsquote. Falls Ihre Migration aus irgendeinem Grund fehlschlägt, werden wir die allgemeinen Gründe für das Fehlschlagen prüfen und Sie bei der Anforderung einer neuen Migration unterstützen.
      Experten-Services sind gebührenpflichtige Best-Effort-Services, die nur von unseren US-basierten Supportteams angeboten werden und nicht im kostenlosen Support von GoDaddy enthalten sind. Um diese Services zu erwerben, wählen Sie (+1) (480) 463-8824. Weitere Informationen zu Experten-Services finden Sie in unserem Experten-Menü.

    (Zurück zum Seitenanfang)

    E-Commerce Managed WordPress (WooCommerce)

    Unterstützt:

    • Managed WordPress WooCommerce kaufen oder verlängern
    • Erläutern der Funktionen und Vorteile eines Managed WordPress WooCommerce-Kontos
    • Damit Ihr Domainname mit WooCommerce-Paketen von Managed WordPress funktioniert
    • Provisioning Ihres Managed WordPress WooCommerce-Kontos
    • Bereitstellung von Ressourcen für WooCommerce und Installation und Aktualisierung von Erweiterungen
    • Verwenden unserer Hosting-Steuerfelder
    • Bereitstellung grundlegender Einstellungen für Ihren FTP-Client
    • Erkennen von Leistungsproblemen beim Hosting 1
    • Bereitstellung von Ressourcen zum Hinzufügen und Entfernen von Produkten
    • Bereitstellung von Ressourcen für von GoDaddy angebotene Erweiterungen
    • Bereitstellung von Ressourcen zum Standort Ihrer Versand- und Zahlungsoptionen
    • Bereitstellung von Ressourcen zum Hinzufügen und Bearbeiten von Bildern zu Produktgalerien
    • Bereitstellung von Ressourcen zum Hinzufügen von Shop- / Produktseiten
    • Bereitstellung von Ressourcen für Steuern und Zahlungsmethoden, die in WooCommerce verfügbar sind
    • Verwaltetes WordPress-Caching erläutern und wie es gelöscht werden kann
    • Bereitstellung von Ressourcen für den Import und Export von Produkten
    • Bereitstellung von Ressourcen für Übersetzungen in WooCommerce
    • Installieren eines GoDaddy-SSL-Zertifikats unter Managed WordPress
    • Sicherheitsüberwachung 2
    • Datei- und Datenbank-Backups täglich 3
    • Hilfe bei der grundlegenden Navigation in WordPress, z. B. im Admin-Dashboard 4
    • Installieren der neuesten, geprüften Version von WordPress auf unserer Plattform
    • Überwachung der Managed WordPress-Hardware und des Netzwerks
    • Automatisches Aktualisieren von WordPress auf die neueste, sicherste Version
    1. Erkennen der Hauptursache für Leistungsprobleme bei Websites - Wir stellen sicher, dass das Senden von E-Mails über den Webserver, das Web-Serving, FTP und Ihr Bedienfeld funktioniert und zugänglich ist. Der Kunde ist in vollem Umfang für die Installation und den korrekten Betrieb aller geänderten Skripts und Anwendungen verantwortlich. Wir beheben keine Fehler oder bieten Support in Bezug auf Fehlfunktionen benutzerdefinierter Skripts oder Anwendungen.
    2. Sicherheitsüberwachung und Überprüfung auf Gefährdungen - Unser Sicherheitsteam ist rund um die Uhr im Einsatz und überwacht Ihre Website auf verdächtige Aktivitäten und schützt sie vor Brute-Force- und DDoS-Angriffen.
    3. Datensicherung - Ihr Managed WordPress-Hosting umfasst Datensicherungen, für die wir in der Regel eine Datenspeicherung von 30 bis 90 Tagen zur Verfügung haben. Wir garantieren jedoch nicht die Verfügbarkeit oder Wiederherstellung verloren gegangener Daten. Eine Wiederherstellung kann jederzeit über Ihr Hosting-Dashboard angefordert werden. Wir empfehlen außerdem, dass der Kunde eine sekundäre Backup-Quelle über einen anderen Service oder lokal erfasst und verwaltet.
    4. Hilfe bei der Migration Ihrer Website zu Managed WordPress - Wir haben einen automatisierten Migrationsprozess mit einer hohen Erfolgsquote. Falls Ihre Migration aus irgendeinem Grund fehlschlägt, werden wir die allgemeinen Gründe für das Fehlschlagen prüfen und Sie bei der Anforderung einer neuen Migration unterstützen.

    Nicht unterstützt:

    • Bilder anpassen (Qualität, Farbe, Größe, Seitenverhältnis)
    • Vorlagen anpassen
    • Hinzufügen von benutzerdefiniertem Code (PHP, HTML, JavaScript, CSS)
    • Erweiterungen oder Themen von Drittanbietern
    • Abgelaufene Erweiterungen oder Themen
    • Hinzufügen von Produkten oder Produktkonfiguration
    • Konfigurieren von Versandoptionen
    • Steuern und Zahlungsoptionen einrichten
    • Einrichtung und Konfiguration der enthaltenen WooCommerce-Themen und -Erweiterungen
    • Manuelle Migration Ihrer Website zu Managed WordPress
    • Anpassen Ihres WordPress-Themas
    • Unterstützung beim Layout oder Design Ihrer Website
    • Fehlerbehebung bei Netzwerken oder Anwendungen von Drittanbietern
    • Alle vom Kunden installierten Clients, Skripts, Anwendungen oder Inhalte
    • Installieren von SSL-Zertifikaten von Drittanbietern
    • Konfigurieren der SEO-Einstellungen Ihrer Website
    • Erstellen benutzerdefinierter DNS-Zonendateien
    • Fehlerbehebung bei Drittanbieter-Services
    • Ihren E-Mail-Client konfigurieren
    • Ihren FTP-Client konfigurieren
    • Fehlerbehebung bei Drittanbieter-Domains
    • Fehlerbehebung bei privaten Nameservern
    • Überprüfen der Browser-Kompatibilität
    • Ausführliche Überprüfung von Problemen mit Plugins / Themen auf unserer Plattform

    (Zurück zum Seitenanfang)