Zum Hauptinhalt springen
Rufe uns an
Telefonnummern und Uhrzeiten
Hilfecenter

Erkunde unsere Onlinehilfe

Hilfe

GoDaddy Hilfe

Fehlersuche und -behebung bei von WordPress-Plugins

Es kann vorkommen, dass ein WordPress-Plugin einen Fehler oder ein Problem auf Ihrer Website verursacht. Die Probleme können sich u. a. in Form eines schwerwiegenden Fehlers, eines Syntaxfehlers oder eines WSOD äußern. Plugin-Probleme können außerdem für langsame Websites oder Hosting-Konten mit übermäßig hohem Ressourcenverbrauch ursächlich sein. Sie haben beim Beheben von Plugin-Problemen zwei Möglichkeiten:

  • Rufen Sie unseren Support an, damit ein Experte dies für Sie erledigt. Dieser Service ist kostenpflichtig.
  • Befolgen Sie die Anweisungen in den nachstehenden Tabellen, um den Vorgang selbst zu erledigen.

WordPress Premium-Support

Unsere Supportexperten können gegen eine Gebühr die folgenden Dienstleistungen für Sie erbringen:

  • Aktivieren von Protokollen und/oder des WordPress-Debugmodus, um die Diagnose für das Problem zu starten.
  • Versuch der Behebung des Problems, wenn die Website oder Protokolle darauf hinweisen, dass ein Plugin- oder Widget-Fehler vorliegt.

Selbst erledigen


Plugin-Probleme diagnostizieren


Wenn Sie den Vorgang selbst erledigen möchten, finden Sie Informationen unter Schwierigkeitsgrad
Analysieren von WordPress-Plugin-Fehlern Mittel

Plugin-Probleme beheben


Wenn Sie den Vorgang selbst erledigen möchten, finden Sie Informationen unter Schwierigkeitsgrad
Beheben von WordPress-Plugin-Fehlern Mittel
WordPress-Plugins in der Datenbank deaktivieren Mittel

Weitere Informationen