Zum Hauptinhalt springen
Rufe uns an
Telefonnummern und Uhrzeiten
Hilfecenter

Erkunde unsere Onlinehilfe

Hilfe

Managed WordPress Hilfe

Wir haben die Seite für Sie so gut wie möglich übersetzt. Sie können sie sich aber auch auf Englisch ansehen.

Grundlegende Informationen zur Berechnung der Vorlaufzeit in Öffnungszeiten

Die Berechnung der Vorlaufzeit für die Erweiterung Lokale Abholung Plus ist eine recht komplexe Einstellung, mit der Sie einen Mindestzeitraum festlegen können, den ein Kunde bis zur Abholung seiner Bestellung warten muss. Daher wird es in zwei Berechnungsmethoden unterteilt: a) Zählung der Öffnungszeiten / Geschäftszeiten oder b) Zählung der Kalendertage.

In diesem Artikel erläutern wir, wie Sie die Berechnungsmethode auf Nur Öffnungszeiten zählen zählen festlegen. Pausiert außerhalb der Geschäftszeiten und an Feiertagen.

Erforderlich: Local Pickup Plus ist eine Premium-WooCommerce-Erweiterung, die im WordPress E-Commerce-Hosting enthalten ist oder als eigenständiger Kauf erhältlich ist.

Bei dieser Methode wird die Vorlaufzeit anhand der Öffnungszeiten berechnet, die Sie in einem vorherigen Schritt für Ihren Shop festgelegt haben. Dies ist ideal für Händler, die sicherstellen möchten, dass die Vorlaufzeit nur auf der Grundlage ihrer Geschäftszeiten berechnet wird. Dies kann eine gute Option für handgefertigte Produkte und Cateringprodukte sein.

Allerdings, wenn Sie Ihre Vorlaufzeit in Tagen (oder Wochen!) Mit der Zählung nur Öffnungszeiten festlegen. Pausiert außerhalb der Geschäftszeiten und an Feiertagen - dann haben Sie wahrscheinlich ein Problem, bei dem niemand ein Datum für die Abholung der Bestellung auswählen kann. Oder, falls möglich, liegt das Datum weiter entfernt als erwartet.

Dies liegt daran, dass "Tage" immer als ein Zeitraum von 24 Stunden berechnet werden, auch mit der Einstellung "Nur offene Öffnungszeiten zählen". Da die meisten Geschäfte an einem Tag 24 Stunden lang nicht geöffnet haben, wird die Idee des „Tages“ auf die Öffnungszeiten aufgeteilt. Das bedeutet, dass sie sich bei Bedarf mit den nächsten Tagen überschneiden wird, um sicherzustellen, dass die Standardvorbereitungszeit vollständig eingehalten wird.

Wenn Sie beispielsweise einen Shop haben, der samstags und sonntags von 12 bis 18 Uhr geöffnet ist, bedeutet dies 12 Stunden für ein Wochenende und ergibt trotzdem nicht die Dauer von 24 Stunden, die als „Tag“ gilt. Wenn Sie also eine Vorlaufzeit von einem „Tag“ haben, die nur die Öffnungszeiten zählt, müssen Sie zwei volle Wochenenden abwarten, bis der nächste verfügbare Termin am darauffolgenden Samstag beginnt.

Wir empfehlen, die Vorlaufzeit in Stunden festzulegen, wenn Sie die Option verwenden möchten, nur die offenen Stunden zu zählen.

Verwandte Schritte

Weitere Informationen