|  Start
Hilfe

Basic und Profi-Reseller Hilfe

Entschuldigung, diese Seite wurde von einem Sprachroboter übersetzt.
Unsere Übersetzer arbeiten fleißig, aber diese Seite wartet noch darauf, fachkundig ins Deutsche übertragen zu werden. Bis dahin ist unser Roboter aktiv. Für sprachliche Mängel bitten wir um Entschuldigung. Teile uns gerne mit den Buttons unten mit, ob dir diese Seite trotzdem helfen konnte. Zur englischen Version wechseln! Machen die Roboter ihre Sache gut? Mit den Schaltflächen unten auf der Seite können Sie uns das mitteilen. Zur englischen Version wechseln

Wo sind meine Provisionen?

Wiederverkäufer erhalten am Ende jedes Monats eine Provision für die Einnahmen des Vormonats, sobald der verdiente Betrag den Mindestbetrag für die Auszahlung erreicht hat . Beispiel: Die Provision, die Sie im Dezember verdient haben, wird Ende Januar ausgezahlt. Wenn Sie den Mindestbetrag für die Auszahlung nicht erreichen, wird Ihre Provision bis zum Monat nach Erreichen des Mindestbetrags zurückgehalten. Provisionen werden über die Zahlungsmethode bezahlt, die Sie in Ihrem Zahlungsempfängerkonto eingerichtet haben .

Falls Sie der Meinung sind, dass Sie eine Provisionszahlung verpasst haben, können Sie anhand der folgenden Informationen Ihren Zahlungsverlauf einsehen und Ihre Kontoeinstellungen des Zahlungsempfängers überprüfen. Dies sollte Sie wieder auf den richtigen Weg bringen!

Schritt 1: Überprüfen Sie Ihren Zahlungsverlauf, um Ihre letzten Zahlungen zu bestätigen

Die Einnahmen für jeden Monat werden immer am 27. des Folgemonats ausgezahlt. Einnahmen aus dem März würden beispielsweise am 27. April ausgezahlt.

  1. Melden Sie sich bei Ihrem an Reseller Control Center (verwenden Sie Ihren GoDaddy-Benutzernamen und Ihr Passwort).
  2. Wählen Sie im Reseller-Dashboard Berichte > Zahlungsverlauf aus , um einen Verlauf Ihrer monatlichen Provisionszahlungen anzuzeigen.
    • Das folgende Beispiel zeigt die letzte Provisionszahlung (Einnahmen für März) im April. Das Ergebnis für April wird am 27. Mai ausgezahlt.
      Bericht mit dem letzten Zahlungsverlauf
  3. Wenn nach dem 27. des aktuellen Monats keine Zahlung für die Einnahmen des letzten Monats angezeigt wird, haben Sie möglicherweise nicht genug verdient, um den Provisionsgrenzbetrag zu erreichen, oder Ihr Zahlungsempfängerkonto ist nicht richtig eingerichtet. Diese werden wir uns als Nächstes ansehen.

Schritt 2: Überprüfen Sie, ob Sie den Mindestzahlungsschwellenwert erreicht haben

Ein Zahlungsschwellenwert ist der Mindestbetrag, den Sie gleichzeitig bezahlen können. Dies variiert je nach Zahlungsmethode oder Sie können auch einen benutzerdefinierten Schwellenwert festlegen, um die Zahlung bis zu einem bestimmten Betrag zurückzuhalten. Die Zahlung wird gesendet, wenn Ihre Einnahmen den Schwellenwert in Ihrem Zahlungsempfängerkonto erreichen.

  1. Wählen Sie im Reseller-Dashboard Berichte > Provisionen aus , um den Provisionsbericht anzuzeigen.
  2. Erstellen Sie den Bericht für den betreffenden Monat und notieren Sie sich die gesamte verdiente Provision.
    • Im folgenden Beispiel ist der Provisionsbericht für den Zeitraum vom 1. bis 30. April vorgesehen. Die Provision, die für den Monat erzielt wurde, beträgt 3,87 USD.
    • Wenn Sie nicht sicher sind, welches Zahlungsempfängerkonto für die Zahlung von Reseller-Provisionen eingerichtet ist, überprüfen Sie das violette Banner für Ihren Konton Spitznamen.
      Bericht mit Provisionserträgen
    • Zahlungsempfängerfehler: Wenn Ihnen eine Meldung angezeigt wird , dass der Zahlungsempfänger derzeit nicht zahlbar ist, liegt ein Problem mit den Kontodaten des Zahlungsempfängers vor. Um Zahlungen zu erhalten, müssen Sie das Problem zunächst im Zahlungsempfängerkonto beheben .
  3. Gehen Sie als Nächstes zu Ihrem GoDaddy Mein Profil und wählen Sie Zahlungsempfänger . Wählen Sie Anzeigen / Bearbeiten neben dem Zahlungsempfängerkonto, auf dem Sie Ihre Reseller-Provisionen erhalten.
  4. Vergewissern Sie sich, dass für jeden Schritt oben auf der Seite ein grüner Kreis angezeigt wird.
  5. Wählen Sie Weiter , um zu Schritt 2 (Zahlungsmethode) zu gelangen .
  6. Überprüfen Sie die Zahlungsmethode und den Zahlungsschwellenwert, die den Zahlungsempfängerinformationen zugeordnet sind.
    • Im folgenden Beispiel ist das Konto für Direkteinzahlung / ACH eingerichtet. Dieser Mindestbetrag liegt bei 10,00 USD, es wurde jedoch ein benutzerdefinierter Zahlungsgrenzwert von 200,00 USD angewendet. Dies bedeutet, dass die Provision ausgezahlt wird, wenn die Summe den festgelegten Grenzwert von 200,00 USD erreicht.
      Zahlungsempfängerkonto mit angezeigter Zahlungsart und Zahlungsschwelle
  7. Überprüfen Sie, ob Ihre Provisionseinnahmen den Mindestbetrag in Ihrem Konto erreichen. Sie erhalten die Zahlung, sobald Ihre Einnahmen den Mindestbetrag erreicht haben.

Schritt 3: Überprüfen Sie die Informationen Ihres Zahlungsempfängerkontos

Wenn der Zahlungsverlauf oder die Provisionseinnahmen darauf hindeuten, dass Sie eine Zahlung hätten erhalten sollen, sind die Zahlungsinformationen in Ihrem Konto möglicherweise veraltet oder haben ein anderes Problem.

  1. Überprüfen Sie die Bankdaten in Schritt 2 (Zahlungsmethode) und vergewissern Sie sich, dass alles noch richtig ist. Wenn etwas behoben werden muss , nehmen Sie Änderungen direkt in Ihrem Zahlungsempfängerkonto vor .
  2. Wenden Sie sich an das Finanzinstitut, das Ihren Zahlungsempfängerkontodaten zugeordnet ist. Selbst wenn die Informationen veraltet sind, werden einige Banken die Zahlung für einen bestimmten Zeitraum einhalten oder eine andere Vereinbarung treffen, um die Zahlung an Sie zu erhalten.

Schritt 4: Wenden Sie sich an den Support

Wenn Sie diese Schritte durchlaufen haben und dennoch Hilfe bei der Ermittlung Ihrer Provisionszahlung benötigen, wenden Sie sich bitte an uns. Unsere GoDaddy-Guides helfen Ihnen gerne weiter.

Weitere Informationen


War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.