GoDaddy

Vertrag über E-Mail-Verschlüsselung

Fassung vom: 2. Februar 2016

BITTE LESEN SIE DIESEN VERTRAG SORGFÄLTIG, DA ER WICHTIGE INFORMATIONEN BEZÜGLICH IHRER GESETZLICH ZUGESICHERTEN RECHTE UND RECHTSMITTEL ENTHÄLT.

1. ÜBERSICHT

Diese GoDaddy Vereinbarung über E-Mail-Verschlüsselung (diese „Vereinbarung“) wird zwischen GoDaddy.com, LLC, a Delaware limited liability company („GoDaddy“) und Ihnen geschlossen und tritt am Datum der elektronischen Zustimmung in Kraft.  Diese Vereinbarung legt die AGB Ihrer Nutzung der Services zur E-Mail-Verschlüsselung von GoDaddy dar („E-Mail-Verschlüsselung“ oder die „Services“).

Durch Ihre elektronische Zustimmung zu diesem Vertrag erklären Sie, dass Sie diesen Vertrag, zusammen mit (i) den Universellen Nutzungsbedingungen von GoDaddy sowie (ii) sämtlichen Paketbeschränkungen, Produkthaftungsausschlüssen oder sonstigen Einschränkungen, die auf der Startseite der E-Mail-Verschlüsselung der GoDaddy-Website (diese „Website“) dargelegt werden, gelesen haben und diesen zustimmen. (i) und (ii) sind durch Bezugnahme Bestandteil dieses Vertrags.    

Die Begriffe „wir“, „uns“ und „unser/unsere/unseres“ beziehen sich auf GoDaddy.  Die Begriffe „Sie“, „Ihr/Ihre/Ihres“, „Benutzer“ und „Kunde“ beziehen sich auf natürliche oder juristische Personen, die diesem Vertrag zustimmen bzw. die Services nutzen.  Sofern in diesem Vertrag nicht ausdrücklich anders vereinbart, werden durch nichts in diesem Vertrag Rechte oder Vergünstigungen Dritter übertragen.

Sie erkennen an, dass (i) GoDaddy diesen Vertrag und die hierin enthaltenen Richtlinien und Übereinkünfte jederzeit im eigenen Ermessen ändern oder modifizieren kann und diese Änderungen oder Modifikationen mit Veröffentlichung auf dieser Website umgehend gültig sind, (ii) dass Sie durch Nutzung dieser Website bzw. der Services auf dieser Website nach Umsetzung solcher Änderungen oder Modifikationen (wie durch Datum der letzten Änderung oben auf der Seite angezeigt) diesem Vertrag wie zuletzt geändert zustimmen.  Wenn Sie der geltenden Fassung dieses Vertrags nicht zustimmen, dürfen Sie die Website/Services nicht (mehr) nutzen.  Zudem kann GoDaddy Sie bei entsprechendem Anlass per E-Mail über Änderungen oder Modifikationen dieses Vertrags benachrichtigen.  Es ist aus diesem Grunde von großer Bedeutung, dass Sie die Daten Ihres Einkäuferkontos („Einkäuferkonto“), darunter Ihre E-Mail-Adresse, stets auf dem neuesten Stand halten. GoDaddy ist nicht verantwortlich und haftet nicht für Ihren Nichterhalt einer E-Mail-Benachrichtigung, wenn dieser aus der Angabe einer falschen oder veralteten E-Mail-Adresse resultiert.

2. BESCHREIBUNG DER SERVICES

GoDaddy Die E-Mail-Verschlüsselung ist ein Verschlüsselungsservice im Internet, welcher vom Nutzer eingeleitete und von Richtlinien gesteuerte Verschlüsselungsfunktionen für Konten bei Microsoft Office 365 E-Mail anbietet.

Soweit Ihnen in Verbindung mit den Services APIs (darunter Datensammlungs-Agenten) oder sonstige Software (zusammen die „Software“) bereitgestellt werden, räumt GoDaddy Ihnen gemäß den AGB der vorliegenden Vereinbarung unter der Bedingung der Zahlung sämtlicher fälligen Gebühren für die Services gemäß diesem Vertrag ein widerrufliches, einfaches, nicht abtretbares, nicht übertragbares und nicht unterlizenzierbares beschränktes Recht und eine entsprechende beschränkte Lizenz ein, die Software während der Dauer dieses Vertrages herunterzuladen, zu installieren und zu nutzen, einschließlich von Updates und/oder Modifikationen der Software („Updates“) sowie der begleitenden Dokumentation, sofern dies nur in Verbindung mit den einschlägigen Services und nur durch autorisierte Nutzer erfolgt.  Der Nutzer ist allein verantwortlich für die Installation und Nutzung der Software und GoDaddy übernimmt keine einschlägigen Verpflichtungen oder Verantwortlichkeiten. Sie müssen im Rahmen Ihrer Verwendung der Services und des Zugriffs darauf alle anwendbaren Gesetze und Vorschriften einhalten. 

GoDaddy behält sich jederzeit das Recht vor, jegliche Eigenschaften oder Funktionen der Services ganz oder teilweise zu ändern oder auszusetzen.  Der Nutzer nimmt zur Kenntnis, dass die Services zeitweise unter Umständen aufgrund regulärer und planmäßiger Wartungsarbeiten nicht verfügbar sein können. GoDaddy verpflichtet sich, wirtschaftlich angemessene Anstrengungen zu unternehmen, diese Wartungsarbeiten nachts, an Wochenenden oder zu Zeiten geringer Belastung durchzuführen. 

GoDaddy kann periodisch Updates anbieten, hat dazu aber keine Verpflichtung. Diese müssen vom Lizenznehmer für seine weitere Nutzung der Software und Services installiert werden.  Zur Klarstellung: Die angegebene Definition von „Software“ umfasst sämtliche Updates.

3. GEISTIGES EIGENTUM

Mit Ausnahme der gemäß den Bestimmungen dieser Vereinbarung jeweils ausdrücklich gewährten Rechte und Lizenzen behalten sich GoDaddy und/oder seine Zulieferer alle Rechte, Lizenzen und Anteile in Zusammenhang mit den Services und der Software vor.  Der Nutzer nimmt zur Kenntnis, dass die Services und die Software mitsamt den jeweiligen Strukturen, Organisationen und Quellcodes wertvolle Betriebsgeheimnisse von GoDaddy und/oder seinen Zulieferern darstellen.  Der Nutzer stimmt zu, folgende Handlungen, sofern nicht ausdrücklich gestattet, zu unterlassen und Drittparteien zu untersagen: (i) Modifizieren, Übernehmen, Ändern, Übersetzen oder Gestalten abgeleiteter Werke der Services, Software und Dokumentation; (ii) Zusammenführung der Services oder Software mit anderer Software; (iii) Wiederverkauf oder Export (außer in dem hier vorgegeben Maße), Verkauf, Bereitstellung für Nutzung durch Serviceunternehmen, Leasing, Vermietung, Ausleihe oder sonstige Übertragung der Services, der Software oder Dokumentation an Drittparteien; (iv) Reverse Engineering, Dekompilieren, Zerlegen oder sonstige Versuche, den Quellcode für die Services oder die Software erlangen; (v) Entfernen oder Verändern von Hinweisen auf das Urheberrecht oder anderer Hinweise, die in den Services oder der Software enthalten sind; und (vi) sonstiges Nutzen oder Kopieren der Services oder Software, sofern nicht ausdrücklich gestattet.  Ohne Einschränkung des Vorangehenden gelten die Einschränkungen der Nutzung von Services und Software dieses Abschnittes für alle Services und Software, die GoDaddy von seinen Zulieferern bereitgestellt werden.

GoDaddy und/oder seine Zulieferer übertragen keine Rechte, Lizenzen oder Anteile an den Patenten, Urheberrechten, Warenzeichen und Betriebsgeheimnissen, die derzeit oder künftig in Besitz, Nutzung oder Anspruch von GoDaddy oder seiner Zulieferer sind und der Nutzer erkennt dies an.  Sämtliche anwendbaren Rechte an solchen Patenten, Urheberrechten, Warenzeichen und Betriebsgeheimnissen sind und verbleiben ausschließlicher Besitz von GoDaddy oder seiner Zulieferer.  Kein Anspruch an bzw. keine Inhaberschaft von geistigem Eigentum an den Services, der Software oder Teilen der Services oder Software, wie auch Verbesserungen, Aktualisierungen, Modifikationen, örtliche Versionen und abgeleitete Versionen von Services oder Software, sowie geistiges Eigentum und Rechte daran, verbleiben Eigentum von GoDaddy oder seiner Zulieferer.  Der Nutzer darf Handelsmarken, Warenzeichen und andere Kennzeichen in Zusammenhang mit Software oder Services oder einschlägiger Dokumentation von GoDaddy oder GoDaddy nicht löschen oder verändern.  Der Nutzer muss GoDaddy umgehend über Ansprüche bezüglich Lizenz oder Nutzung der Services oder Software oder angeblicher Verletzungen des Urheberrechtes in Kenntnis setzen.

4. VERWENDUNG VON INFORMATIONEN

Sämtliche technischen und geschäftlichen Informationen („Informationen“), die dem Nutzer im Rahmen dieses Vertrages bereitgestellt werden, sind Eigentum von GoDaddy oder seiner Zulieferer und (i) dürfen vom Nutzer nur in Verbindung mit den Services oder der Software im Rahmen dieses Vertrages verwendet werden; (ii) dürfen weder ganz noch teilweise reproduziert oder kopiert werden, außer wenn für die autorisierte Nutzung im Rahmen des Vertrages notwendig; (iii) müssen zusammen mit sämtlichen Kopien zurückgegeben oder zerstört werden, wenn nicht mehr zur Verwendung benötigt oder dafür autorisiert. 

5. NUTZUNG DER SERVICES

  • Sie sind allein dafür verantwortlich, die Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer Anmeldeinformationen, u.a. Ihre Zugangsnummern, Passwörter, Sicherheitsfragen und Antworten, Kontonummern, Anmeldeinformationen und jegliche andere Sicherheits- oder Zugangsinformationen aufrecht zu erhalten. Wir haften nicht für jeglichen Verlust oder jegliche Schädigung aufgrund Ihres Versäumnisses, Ihre Anmeldeinformationen zu sichern.
  • Sie erkennen an, dass die Nutzung der Services auf eigenes Risiko erfolgt.
  • Sie erkennen an, dass die SERVICES WIE BESEHEN und WIE VERFÜGBAR bereitgestellt werden.
  • Sie erkennen an, dass wir keine Garantie übernehmen, dass die Services:
  1. Sind stets verfügbar.
  2. Sind frei von Fehlern oder sonstigen Mängeln. Wir werden festgestellte Probleme nach besten Kräften beheben. Wir können jedoch nicht garantieren, dass die Software einwandfrei funktioniert.
  3. Sind zu 100 % sicher.
  • Wenn Sie uns Informationen, Daten, Passwörter oder sonstige Inhalte zur Verfügung stellen, gewähren Sie GoDaddy und seinen externen Serviceprovidern das Nutzungsrecht an diesen Inhalten zum Zwecke der Bereitstellung der Services.
  • Sie gewähren GoDaddy und seinen Serviceprovidern das Nutzungsrecht an sämtlichen Informationen, Daten, Passwörtern, Materialien oder sonstigen Inhalten (zusammen „Inhalte“), die Sie dem Service oder über den Service bereitstellen. Wir sind berechtigt, solche Inhalte zur Nutzung, Änderung, Darstellung, Verbreitung und Erstellung neuen Materials zu verwenden, um Ihnen den Service bereitzustellen. Indem Sie Inhalte übermitteln, stimmen Sie automatisch zu oder versprechen, dass der Inhaber derartiger Inhalte ausdrücklich damit einverstanden ist, dass wir, ohne eine bestimmte Zeitbegrenzung und ohne die Zahlung jeglicher Gebühren, die Inhalte zu den vorstehend dargelegten Zwecken nutzen dürfen.
  • Sie versichern hiermit, dass Sie der rechtmäßige Eigentümer der Inhalte sind und dass Sie die Befugnis besitzen, uns oder unsere externen Anbieter als Ihren Vertreter mit beschränkter Vollmacht zum Zugriff und Abruf Ihrer Inhalte in Ihrem Namen zu ernennen, und dies hiermit ausdrücklich tun. Die Nutzung der Services zu illegalen oder unberechtigten Zwecken ist Ihnen untersagt. Sie dürfen im Rahmen der Nutzung der Services nicht gegen geltendes Recht (darunter Urheberrechtsgesetze) verstoßen.

6. PREISBILDUNG UND MODIFIZIERUNGEN DER SERVICES

  • GoDaddy behält sich das Recht vor, die Services (oder Teile davon) zu ändern oder nicht mehr fortzusetzen, sei es vorübergehend oder dauerhaft, mit oder ohne Ankündigung.
  • Wir sind berechtigt, jederzeit Preisanpassungen der Services vorzunehmen.
  • Wir werden Ihre monatlichen oder jährlichen Services zu den geltenden Raten automatisch verlängern, sofern Sie die Services nicht gemäß Vertrag kündigen.
  • Wir haften Ihnen oder Dritten gegenüber nicht für Änderungen, Preisanpassungen, Sperrungen oder Einstellung der Services.

7.  KÜNDIGUNG DER SERVICES DURCH DEN NUTZER

Sie stimmen zu, dass Sie nach Kündigung Ihres Kontos keinen Zugang zu Ihren Inhalten mehr haben werden und dass die Inhalte ggf. dauerhaft aus den Services gelöscht werden.

Sie stimmen ferner zu, dass Sie selbst dafür verantwortlich sind, vor der Kündigung Ihres Kontos alle gewünschten Inhalte aus den Services zu exportieren, zu kopieren oder anderweitig zusammenzutragen.

8. E-MAIL-NACHRICHTEN UND -MELDUNGEN

Wir werden Ihnen gelegentlich E-Mail-Nachrichten schicken, insbesondere automatische Meldungen und Wartungsmeldungen, Newsletter, Umfragen, Supportmitteilungen und fakultative kontobezogene Meldungen.

Bei einer Änderung Ihrer E-Mail-Adresse müssen Sie uns von dieser Änderung in Kenntnis setzen, damit sichergestellt ist, dass wir diese Nachrichten auch an Sie übermitteln können.

Einige der fakultativen kontobezogenen Meldungen sind standardmäßig im Rahmen des Services aktiviert. Wir sind berechtigt, nach unserem alleinigen Ermessen neue Meldungen einzuführen oder die Bereitstellung bestimmter Meldungen einzustellen.

9. HAFTUNGSFREISTELLUNG

Der Nutzer wird GoDaddy und dessen Zulieferer und Service-Provider von Haftung, Ansprüchen, Klagen, Entschädigungen und Ausgaben freistellen, entschädigen und dagegen verteidigen (darunter angemessene Anwaltsgebühren), die aus folgenden Gründen entstehen: (i) Nutzung der Services und Software durch den Nutzer; (ii) Versäumnis des Nutzers, geltende Gesetze, Vorschriften andere Bestimmungen bezüglich Services und Software einzuhalten; (iii) Versäumnis des Nutzers, die Bestimmungen dieses Vertrages einzuhalten; oder (iv) sonstige Fahrlässigkeiten oder Unterlassungen des Nutzers.  

10. GEWÄHRLEISTUNGSAUSSCHLUSS

DER NUTZER ERKENNT AN, DASS IHM KEINE ERSTATTUNGEN BEZÜGLICH JEGLICHER SERVICES ODER SOFTWARE ZUSTEHEN ODER GESCHULDET SIND.  DIE SERVICES UND DIE SOFTWARE WERDEN „WIE BESEHEN“ UND „WIE VERFÜGBAR“ BEREITGESTELLT. GoDaddy UND SEINE ZULIEFERER LEHNEN JEGLICHE GEWÄHRLEISTUNG AB, SOWOHL AUSDRÜCKLICHE ALS AUCH STILLSCHWEIGEND, INSBESONDERE GEWÄHRLEISTUNGEN DER MINDESTQUALITÄT, EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK, DES TITELS UND DER NICHTVERLETZUNG SOWIE JEGLICHE GARANTIEN, DIE SICH AUS HANDHABUNG, NUTZUNG ODER HANDELSPRAXIS ERGEBEN.  GoDaddy GEWÄHRLEISTET NICHT, DASS DIE SERVICES OHNE UNTERBRECHUNG ODER FEHLERFREI BEREITGESTELLT WERDEN. GoDaddy und seine Zulieferer sind nicht verantwortlich für Datenverluste, Datenlecks oder Sicherheitsprobleme. 

Der Nutzer hat in seiner Entscheidung zum Erwerb des Rechtes oder der Lizenz zur Nutzung der Services oder Software den Haftungsausschluss in Betracht gezogen. Der Nutzer stimmt zu, dass dieser Haftungsausschluss angesichts der gesamten Vertragsbedingungen fair und billig ist, darunter der Servicegebühren.

11. AUDIT-RECHTE

GoDaddy behält sich das Recht vor, mindestens einmal jährlich die Gesamtzahlen der E-Mail-Konten von Microsoft Office 365 zu prüfen, welche E-Mail-Verschlüsselungsservices im Rahmen des Vertrages nutzen.  Übersteigt die Gesamtzahl der E-Mail-Konten von Microsoft Office 365, die E-Mail-Verschlüsselungsservices nutzen, die Anzahl lizenzierter Konten, stellt GoDaddy dem Nutzer die Differenz in Rechnung.

12. WEITERE GoDaddy PRODUKTE UND SERVICES

Bei Erwerb der E-Mail-Verschlüsselung zeigt Ihre elektronische Annahme dieses Vertrages, dass Sie den Vertrag zur Kenntnis genommen haben und sich daran binden, zusammen mit den Produktverträgen für weitere Produkte und Services von GoDaddy, die ggf. in der E-Mail-Verschlüsselung eingeschlossen sind.

13. TITEL UND ÜBERSCHRIFTEN, UNABHÄNGIGE ÜBEREINKÜNFTE, SALVATORISCHE KLAUSEL

Der Titel und die Überschriften dieses Vertrages dienen nur der Einfachheit und zu Referenzzwecken und sind durch die Vertragsparteien nicht entgegen dem Inhalt dieses Vertrages auszulegen. Alle Abreden und Übereinkünfte in diesem Vertrag gelten in jeder Hinsicht als eigenständige und unabhängige Bestimmungen. Gelangt ein zuständiges Gericht zu der Auffassung, dass eine Bestimmung (oder ein Teil einer Bestimmung) dieses Vertrags rechtswidrig, ungültig oder anderweitig nicht durchsetzbar ist, bleiben die übrigen Bestimmungen (oder Teile der Bestimmungen) dieses Vertrags davon unberührt und gelten im gesetzlich zulässigen Maße als rechtskräftig und durchsetzbar.

14.  DEFINITIONEN; KONFLIKTE

Die Bedeutung von Begriffen, die hierin verwendet, aber nicht definiert werden, entspricht der Bedeutung, die ihnen in den universellen Nutzungsbedingungen zugeschrieben wurde.  Wenn die Bestimmungen dieses Vertrags von den Bestimmungen der Universellen Nutzungsbedingungen abweichen, gelten die Bestimmungen dieses Vertrags.

Fassung vom: 02.02.2016
Copyright ©2016–2019 GoDaddy.com, LLC Alle Rechte vorbehalten.