GoDaddy

RICHTLINIE ZU ANORDNUNGEN

GoDaddy.com, LLC Richtlinie zu Vorladungen

Die Datenschutzbestimmungen von GoDaddy verbieten die Freigabe von Kunden- oder Kontodaten ohne ausdrückliche Zustimmung des Kunden, es sei denn, dies ist laut Gesetz erforderlich oder um gesetzliche Verordnungen zu befolgen oder rechtliche Verfahren einzuhalten, zu denen GoDaddy oder einer seiner Partner ordnungsgemäß vorgeladen wurden. GoDaddy ist ein Wiederverkäufer für Wild West Domains, LLC. Die durch GoDaddy angebotenen Produkte und Dienstleistungen können auch durch andere Anbieter als Wild West Domains, LLC hergestellt oder erbracht werden. Wild West Domains, LLC kann keine Informationen hinsichtlich der Kundenutzung von Produkten oder Dienstleistungen, die nicht durch Wild West Domains, LLC hergestellt oder erbracht werden, bereitstellen.

Sollten Sie in Verbindung mit einer zivilrechtlichen oder strafrechtlichen Angelegenheit Informationen zur Identität oder Kontoinformationen eines Kunden von GoDaddy anfordern, müssen Sie Wild West Domains, LLCGoDaddy per Fax, E-Mail oder per Post eine gültige Anordnung vorlegen.

Einreichung von Vorladungen

Der Sitz von
befindet sich in Scottsdale, Arizona, USA, und sämtliche Anordnungen sind persönlich oder postalisch jeweils an die folgende Adresse zu übermitteln:

Compliance Department
Wild West Domains, LLC
14455 N. Hayden Road
Suite 219
Scottsdale, Arizona 85260, USA

Alternativ können Sie die Vorladung an folgende Adresse faxen:

+1-480-624-2546
Attn: Compliance Department

Richtlinien hinsichtlich E-Mails

Wild West Domains, LLC legt keine Inhalte von E-Mails offen, da § 2701 ff des Electronic Communications Privacy Act, 18 U.S.C., Anbietern elektronischer Kommunikationsdienste die Offenlegung von Inhalten elektronischer Kommunikation außer in einigen Ausnahmefällen selbst im Falle einer Anordnung oder gerichtlichen Verfügung verbietet. Auf den E-Mail-Servern von Wild West Domains, LLC werden keine gelöschten oder gesendeten E-Mails gespeichert.

Wild West Domains, LLC behält sich das Recht vor, eine Kopie der Klageschrift und sämtlicher Belege zu verlangen, aus denen hervorgeht, auf welche Weise die E-Mail-Adresse von Wild West Domains, LLC mit dem anhängigen Prozess und der zugrunde liegenden Anordnung in Verbindung steht.

Benachrichtigung des Kunden und Antwortzeit

Nach Erhalt einer gültigen zivilrechtlichen Anordnung benachrichtigt Wild West Domains, LLC umgehend den Kunden, dessen Daten angefordert werden, per E-Mail oder Post. Sollte es sich nicht um einen Notfall handeln, legt Wild West Domains, LLC die durch die Anordnung angeforderten Kundendaten nicht sofort offen, sondern gibt dem Kunden die Möglichkeit, die Anordnung gerichtlich anzugreifen. Wild West Domains, LLC behält sich das Recht vor, dem Kunden über die bei Wild West Domains, LLC vermerkte Zahlungsmethode eine Verwaltungsgebühr zu berechnen.

Gebühren für die Einhaltung der Vorgaben für Vorladungen

Wild West Domains, LLC berechnet der natürlichen oder juristischen Person, die die zivilrechtliche Vorladung einreicht, die in Zusammenhang mit der Erfüllung der Anordnung entstehenden Kosten. Die Zahlungsfrist beträgt dreißig (30) Tage nach Erhalt der Rechnung von Wild West Domains, LLC. Schecks müssen für Wild West Domains, LLC ausgestellt werden.

Wild West Domains, LLC entstehen folgende Kosten bei der Erfüllung einer Anordnung:

  • Recherche: 75,00 USD/Stunde
  • Versandkosten (Federal Express): Kosten entsprechend Berechnung
  • Kopien: 0,25 USD/Seite

Behandlung vertraulicher Informationen

Die von Wild West Domains, LLC im Rahmen einer Vorladung erstellten Dokumente und Informationen können vertrauliche, urheberrechtlich geschützte und private Informationen sowie Betriebsgeheimnisse enthalten, die in besonderer Weise vor öffentlicher Preisgabe geschützt werden müssen. Besagte Dokumente werden bei Ausgabe mit einem Stempel „VERTRAULICH“ versehen und müssen von allen Personen und Rechtsträgern, die Zugang dazu erhalten, vertraulich behandelt werden. Die vertrauliche Behandlung umfasst Folgendes:

Erstens muss der Zugang zu VERTRAULICHEN Dokumenten auf diejenigen Parteien in dem zugrunde liegenden Verfahren beschränkt werden, denen die Vorladung zugestellt wurde, sowie auf ihre Bevollmächtigten sowie das Gericht und das Gerichtspersonal. Als VERTRAULICH gekennzeichnete Dokumente können bei der Aussage eines Zeugen unter Eid in dem zugrunde liegenden Verfahren verwendet werden, wenn die Offenlegung berechtigterweise notwendig ist. Dies setzt voraus, dass alle Zeugenaussagen in Bezug auf VERTRAULICHE Dokumente oder Teile davon als „VERTRAULICH“ gekennzeichnet werden und im Einklang mit dieser Bestimmung zu behandeln sind.

Zweitens dürfen VERTRAULICHE Dokumente nicht in eine öffentliche Akte eingehen, sofern kein angemessener Versuch unternommen wird, besagte Dokumente und sämtliche Bezugnahmen darauf, unter Verschluss einzureichen. Eine Partei, die die Einreichung eines Antrags, Schriftsatzes oder sonstigen Dokuments begehrt, das einem VERTRAULICHEN Dokument beigefügt ist oder auf ein solches Dokument oder Teile davon Bezug nimmt, muss die notwendigen Maßnahmen ergreifen, um eine gerichtliche Anordnung zu erwirken, damit die fraglichen VERTRAULICHEN Informationen als Verschlusssache behandelt werden. Lehnt das Gericht einen Antrag auf Verschluss gemäß dieser Richtlinie zu Vorladungen ab, so darf die Partei die fraglichen Dokumente regulär einreichen, sofern vom Gericht keine anderweitige Anweisung ergeht.

Drittens dürfen VERTRAULICHE Dokumente, die im Rahmen einer Vorladung erstellt werden, nicht für andere Zwecke verwendet werden als für die Verfolgung oder Verteidigung im Rahmen des Verfahrens, in dem die Vorladung zugestellt wird, und sie müssen innerhalb von sechzig (60) Tagen nach der abschließenden Aussage in dem zugrunde liegenden Verfahren vernichtet werden. Die Person bzw. Rechtsträgerin, die die Vorladung einreicht, muss sicherstellen, dass jede Person bzw. Rechtsträgerin, der VERTRAULICHE Dokumente zur Verfügung gestellt wurden, diese Vorschrift erfüllt.

Überarbeitete Fassung: 14.02.2019
Copyright © 2005–2019GoDaddy.com, LLC Alle Rechte vorbehalten.