.org-Domainnamen

Schaffe Vertrauen mit dieser bekannten und geschätzten Domain.

Jetzt verfügbar! Ab

CHF 21.72 CHF 14.18/1. Jahr

org-logo-02-v01

Was sind .org Domainnamen?

.org Domainnamen helfen dabei, etablierte Marken von gutem Ruf zu schaffen, denen vertraut wird. Sie gehören zu den ursprünglichen Top-Level-Domains (TLD) und wurden als solche die bevorzugte Wahl für Organisationen, die gemeinnützig tätig sind. Heute zählen .org zu den Domains im Internet, denen in hohem Maße vertraut wird. Sie eignen sich ideal für Zwecke wie:

  • Gemeinnützige Organisationen
  • Stiftungen
  • Kulturelle Institutionen
  • Religiöse Gemeinschaften

Wer in diesem Bereich tätig ist, sollte in der .org Community zu finden sein. Aber auch auf Gewinn ausgerichtete Organisationen können .org Domains nutzen, wenn das Unternehmen beispielsweise gemeinnützig tätig ist und andere Domainnamen die Marke schützen sollen.

Was leistet eine .org Domain?

Wer .org erwerben möchte, hat im Vergleich mit anderen Firmen im Internet ganz eigene Ziele. Hier geht es nicht um Gewinn und Verlust oder Kauf und Verkauf. .org Domains sind für gemeinnützige und wohltätige Zwecke gedacht. Diese Domain hilft bei:

  • Aufbau von Vertrauen. .org sorgt für Glaubwürdigkeit. Diese Domain wird meist mit Wohltätigkeitsorganisationen und anderen gemeinnützigen Institutionen in Verbindung gebracht.
  • Information und Unterrichtung. .org Websites sind dafür bekannt, wertvolle und unparteiische Informationen über wichtige Fragen zu vermitteln.
  • Mehr Spenden sammeln. Eine Website mit der Endung .org ist ideal für das Sammeln von Spenden und Beiträgen geeignet.
  • Zielgruppen. Die große Mehrheit der Internetnutzer verbindet .org Domains mit gemeinnützigen Organisationen und humanitären Zwecken.

Wer gemeinnützig tätig ist weiß, dass jede Unterstützung zählt, sei sie auch noch so bescheiden. Und die .org Domainendung kann hier zusätzlich hilfreich sein. Sie hilft dabei, Menschen zu finden, die sich für eine bestimmte Aufgabe engagieren möchten.

Ein Blick auf die Geschichte der .org Domains.

Die .org Domain geht bis ins Jahr 1985 zurück, als sie zusammen mit sechs weiteren Domains (.com, .us, .edu, .gov, .mil und .net) eingeführt wurde, um Zahlenkombinationen für Internetadressen zu ersetzen. Die allererste Organisation, die eine .org registrierte (dies geschah im Juli 1985), war ein staatlich gefördertes Forschungsinstitut im Osten der USA.

Seit dieser ersten Registrierung ist die Gesamtzahl der .org Domainnamen von weniger als einer Million (in den 1990ern) innerhalb eines Jahrzehnts auf mehr als 10 Millionen angewachsen. Es gibt keine Vorschrift, dass nur gemeinnützige Organisationen eine .org erhalten können, aber es herrscht die stillschweigende Übereinkunft, dass diese Domain für wohltätige Zwecke genutzt wird.

Für den guten Zweck mit einer .org Internetadresse

Wo wäre die Welt ohne Organisationen, die sich für wohltätige und gemeinnützige Zwecke engagieren? Wer .org registrieren möchte, sollte einige Dinge beachten:

  1. Es ist ein guter Zweck. Es ist schön, dass jemand sich dieser Sache annimmt. Vielen Dank vorab für die Aktivitäten unter dem .org Domainnamen.
  2. Nicht zögern. Es gibt mehr Menschen, als man denkt, die sich einer guten Sache widmen. Es besteht die Möglichkeit, dass jemand einen ähnlichen löblichen Zweck verfolgt und eine .org erwerben möchte. Nicht zu spät kommen!
  3. Willkommen in der Community. Mehr als 10 Millionen Menschen sind weltweit in diesem Bereich tätig, um etwas zu verändern und die Welt ein wenig besser zu machen. Wir gratulieren.
Hinweise zum Produkt und rechtliche Richtlinien
Logos und Marken von Drittanbietern sind eingetragene Marken ihrer jeweiligen Inhaber. Alle Rechte vorbehalten.